Nachrichtenüberblick

Sie interessieren sich für Nachrichten aus der TU Berlin? Der Überblick in chronologischer Reihenfolge über alle von der Stabsstelle Kommunikation, Events und Alumni veröffentlichten Meldungen bietet Ihnen Neuigkeiten aus den Bereichen Studieren, Forschen, Arbeiten, Campusleben, Internationales und vieles mehr.

Nutzen Sie beim Aufrufen der Nachricht gerne die Themenfilteroption oberhalb der Überschrift des Textes. Viel Freude beim Stöbern!

Stabsstelle Kommunikation, Events und Alumni

Stabsstelle Kommunikation, Events und Alumni

pressestelle@tu-berlin.de

+49 (0)30 314-23922

Meilenstein für die Berlin University Alliance

Abgeordnetenhaus beschließt Kooperationsplattform in Form einer Körperschaft des öffentlichen Rechts

Der Exzellenzverbund der Freien Universität Berlin, der Humboldt-Universität zu Berlin, der Technischen Universität Berlin sowie der Charité – Universitätsmedizin Berlin richtet eine…

Brücken für die deutsch-russische Hochschulzusammenarbeit

Strategische Partnerschaft der TU Berlin und der Peter the Great St. Petersburg Polytechnic University ausgezeichnet

Die Technische Universität Berlin und ihre strategische Partnerin, die Peter the Great St. Petersburg Polytechnic University (SPbPU), wurden gemeinsam bei dem Wettbewerb „Brücken für die…

Finanzielle Unterstützung, Korrektur-Service und noch mehr kostenfreie Weiterbildungsangebote

Förderung der Chancengleichheit während der COVID-19-Pandemie durch gezielte Maßnahmen

Die COVID-19-Pandemie und die mit ihr verbundenen Einschränkungen des Alltags stellen Nachwuchswissenschaftler*innen vor große Herausforderungen. Die TU Berlin möchte sie in dieser Ausnahmesituation…

Ausschreibung: Experimentallabore für Wissenschaftskommunikation

Die Berlin University Alliance fördert transdisziplinären multidirektionalen Wissensaustausch

Mit der Ausschreibung „Experimentallabore für Wissenschaftskommunikation“ fördert die Berlin University Alliance Projekte, die innovative und experimentelle Methoden und Formate der…

Berlin und Oxford vertiefen Wissenschaftskooperation

Die Berlin University Alliance und die University of Oxford gründen Centre for Advanced Studies

Das neu gegründete Centre for Advanced Studies soll den Forschungsaustausch und die wissenschaftliche Kooperation zwischen den Partnerinnen der Berlin University Alliance und der University of Oxford…

Neuer Korrektur-Service für Nachwuchswissenschaftler*innen an der TU Berlin

Mit dem Angebot sollen die Erfolgschancen eines Drittmittelantrages und die sprachlichen Fähigkeiten verbessert werden

Ein neues Angebot für Nachwuchswissenschaflter*innen an der TU Berlin fördert wissenschaftliche Karrieren: Der Korrektur-Service bietet Promovierenden und wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen, die…

TU Berlin ruft zum respektvollen und sensiblen Umgang miteinander auf

Präsidium verurteilt jegliches Handeln motiviert durch Rassismus und Diskriminierungsbestreben

Das IST nicht normal*.

Die TU Berlin möchte ihre bedingungslose Unterstützung für all diejenigen ausdrücken, die aufgrund von ethnischen, religiösen oder körperlichen Zuschreibungen, die sie…

DAAD-Preis für hervorragende Leistungen ausländischer Studierender – jetzt bewerben

Hochschullehrende können bis 31. Juli 2020 Vorschläge einreichen

Auch im Jahr 2020 vergibt der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) den mit 1.000 Euro dotierten DAAD-Preis an ausländische Studierende, die besondere akademische Leistungen und bemerkenswertes…

Was können wir als Einzelperson tun?

Metastudie untersucht die Möglichkeiten, den individuellen CO2 Fußabdruck zu verringern

In einer internationalen Metastudie haben Wissenschaftler*innen untersucht, welche Möglichkeiten jeder Einzelne hat, seinen individuellen CO2-Fußabdruck zu senken. Dazu hat ein Forschungsteam unter…

Automatisch Cholera-Erreger im Wasser erkennen

TU-Projekt „PortPath“ zur Detektion von Bakterien erhält ERC-Proof of Concept Grant und wird nun auf Markttauglichkeit geprüft.

Mehr als 140.000 Menschen sterben jährlich an Vibrio cholerae, dem Krankheitserreger der Cholera. Bis zu vier Millionen Menschen, so schätzt man, erkranken jedes Jahr weltweit daran. Häufig tritt sie…