Alle News

TU Berlin: Vier Clusterprojekte starten in die Endrunde des Exzellenzstrategie-Wettbewerbes

Die neue Runde der Exzellenzstrategie ist nun eröffnet: Am 2. Februar 2024 gaben die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) und der Wissenschaftsrat bekannt, welche der 143 eingereichten Antragsskizzen für Clusterprojekte in die Endrunde gehen können. Die Partnerinnen der Berlin University Alliance sind mit insgesamt drei Projekten ins Finale gekommen. Die TU Berlin ist dabei mit "INTERACT: Gestörte Inter-Organkommunikation als Ursache von Multimorbidität" einmal antragstellende Hochschule gemeinsam mit FU Berlin, HU Berlin und Charité – Universitätsmedizin Berlin. Außerdem schickt die TU Berlin ihre drei bestehenden Cluster, bei denen sie antragstellende Hochschule ist, auch in die Endrunde.

Die heute ausgewählten 41 neuen Skizzen kommen von 37 Hochschulen aus 13 Bundesländern; 13 von ihnen sind von mehreren Universitäten eingereicht worden, darunter sieben von drei Universitäten gemeinsam. Die TU9-Universitäten, zu der auch die TU Berlin zählt, haben sich mit insgesamt 32 neuen Projektskizzen am Wettbewerb beteiligt; 13 Skizzen dürfen nun zu Vollanträgen ausgearbeitet werden.

Wie geht es weiter?

Für den weiteren Verlauf des Wettbewerbs sollen die ausgewählten Skizzen nun bis zum 22. August 2024 zu Förderanträgen ausgearbeitet und wiederum bei der DFG eingereicht werden. Dieser Termin gilt auch für die Fortsetzungsanträge der 57 bereits geförderten Exzellenzcluster, die keine vorhergehende Skizzenphase durchlaufen. Im Anschluss daran werden alle Neu- und Fortsetzungsanträge zwischen Oktober 2024 und Februar 2025 in erneut international besetzten Panels begutachtet. Auf dieser Grundlage entscheidet dann am 22. Mai 2025 die Exzellenzkommission darüber, welche Projekte gefördert werden; in ihr sind neben den Mitgliedern des Expertengremiums die für Wissenschaft und Forschung zuständigen Minister*innen des Bundes und der Länder vertreten.

Die dann erfolgreichen Exzellenzcluster werden ab 1. Januar 2026 für sieben Jahre gefördert.

Weiterführende Informationen

Person mit dem Beutel der Berlin University Alliance © Felix Noak

Auf ins Finale: Drei neue Exzellenzcluster-Initiativen aus der Berlin University Alliance dürfen bis zum 22. August 2024 Vollanträge im Exzellenzstrategie-Wettbewerb einreichen.