Alle News

Triennale der Moderne 2022 im BHROX bauhaus reuse

Der Themen-Schwerpunkt „Moderne in der Ukraine“ zur Triennale der Moderne 2022 in Berlin und bei der Auftaktveranstaltung richtet den Blick auf die Wurzeln und das Erbe der Moderne in der Ukraine.

Der Special-Focus zielt auf eine trans-europäische Betrachtung der historischen Bezüge und Protagonist*innen sowie auf die Frage nach dem aktuellen Zustand der Moderne im Angesicht des Angriffskriegs auf die Ukraine und den Chancen und Herausforderungen für eine zukünftige europäische Zusammenarbeit.

Eine fünfteilige Ausstellungsserie am BHROX bauhaus reuse, mit vier Kapiteln im Pavillon auf dem Ernst-Reuter-Platz (Mittelinsel) und mit einem Kapitel im Architekturgebäude der TU Berlin (Forum), zeigt Bauten und Zusammenhänge in Kharkiv und Lviv (Ukraine) von der Zwischenkriegszeit bis zur Postmoderne. Interessierte sind zur Ausstellungseröffnung herzlich eingeladen:

  • Zeit: 1. Oktober 2022, 19.30 Uhr
  • Ort: BHROX bauhaus reuse, Ernst-Reuter-Platz (Mittelinsel), 10587 Berlin

Bezirksstadtrat Oliver Schruoffeneger wird ein Grußwort halten. Myroslava Liakhovych (affiliated researcher Lviv Centre for Urban History / presently ETH Zurich – Institute for History and Theory of Architecture) wird in die Thematik einführen.

Weiterführende Informationen
Veranstaltungswebseite mit Infos zum Programm und zur Veranstaltung