Technische Universität Berlin
Alle News

Pritzker-Preis für Jean Philippe Vassal

Er gilt als der renommierteste Preis in der Architektur: Der mit 100.000 Euro dotierte Pritzker-Preis. Am 16. März 2021 wurde der französische Architekt und ehemalige Gastprofessor der TU Berlin Jean Philippe Vassal gemeinsam mit seiner Partnerin Anne Lacaton mit dieser Ehrung gewürdigt. Seit 1987 betreiben sie ein Architekturbüro in Paris.

Im Fokus ihrer gemeinsamen Arbeit stehen klimagerechtes und soziales Bauen. Bekannt sind sie für ihre Umbauten im Bereich des sozialen Wohnungsbaus. Ihr Anliegen ist es, Gebäude zu erhalten und umzubauen und nicht abzureißen. Dabei binden sie auch die Bedürfnisse der jeweiligen Bewohner*innen in ihre Arbeit ein.

Jean Philippe Vassal war von 2007 bis 2010 Gastprofessor am Institut für Architektur der TU Berlin, wo er das Fachgebiet Entwerfen und Innenraumplanung und das Architecture Design Innovation Programm (ADIP) geleitet hat. Der bekannte Architekt, der seit 2012 eine Professur an der Universität der Künste Berlin innehat, wurde für sein Werk vielfach ausgezeichnet.