Technische Universität Berlin
Alle News

Open-Access-Publizieren bei SpringerNature

Die Technische Universität Berlin ist dem deutschlandweiten DEAL-Konsortium mit dem Verlag SpringerNature beigetreten. Der DEAL-Vertrag mit SpringerNature hat die Laufzeit 2020–2022. Er deckt den lesenden Zugriff auf Springer-Zeitschriften ab und enthält eine umfassende Open-Access-Komponente.

Im Rahmen des DEAL-Vertrages sind Artikel, die TU-Angehörige als „corresponding author“ einreichen, standardmäßig zur Open-Access-Publikation vorgesehen: Dazu reichen Autor*innen ihren Beitrag in einer originären Open-Access-Zeitschrift von Springer oder Nature ein oder bestätigen für Springer-Subskriptionszeitschriften die Open-Access-Option. Als freie Lizenz empfiehlt die Open-Access-Policy der TU Berlin die Open-Access-konforme Variante CC BY.

Das Open-Access-Publizieren bedeutet eine maßgebliche rechtliche Besserstellung für Autor*innen: Sie behalten die Rechte und unterliegen damit nicht mehr den bisherigen rechtlichen Restriktionen bei der weiteren Nutzung ihrer eigenen Artikel.

Für Angehörige der Technischen Universität Berlin fallen für das Open-Access-Publizieren in allen Zeitschriften von Springer sowie den Open-Access-Zeitschriften von Nature keine zusätzlichen Kosten an. Die Kosten werden von der Universitätsbibliothek getragen.

Weiterführende Informationen

Kontakt

Bitte wenden Sie sich mit Fragen an die Universitätsbibliothek per E-Mail: springerdeal(at)ub.tu-berlin.de

Offenes Schloss: Icon für das Thema Open Access © Janine Rülicke