Technische Universität Berlin
Alle News

Nehmen Sie teil: Zentrale Lehrenden-Befragung zum digitalen Sommersemester 2020 an der TU Berlin gestartet

Die TU Berlin möchte die Rahmenbedingungen für den digitalen Lehrbetrieb verbessern, der voraussichtlich im kommenden Semester teilweise weiterhin notwendig bleiben wird.  Für eine fundierte Bewertung des digitalen Sommersemesters 2020 sowie für die Identifizierung dringender Handlungs- und Anpassungsbedarfe für das kommende Wintersemester sind die Erfahrungen der Lehrenden der TU Berlin von entscheidender Bedeutung. Aus diesem Grund hat der Vizepräsident für Lehre, Digitalisierung und Nachhaltigkeit, Professor Dr. Hans-Ulrich Heiß, eine zentrale Lehrenden-Befragung in Auftrag gegeben. 

Hochschullehrende, wissenschaftliche Mitarbeiter*innen und Tutor*innen waren und sind in besonderem Maße von den Pandemie-bedingten Einschränkungen des Präsenzbetriebs betroffen. Das Ziel der Befragung ist deshalb, die Erfahrungen und Einschätzungen der Lehrenden zu den spezifischen Herausforderungen, Potenzialen und Bedarfen digitaler Lehre im eingeschränkten Präsenzbetrieb zu erfassen. Der Perspektive der Lehrenden der TU Berlin soll bei der Planung des Lehrbetriebs für das Wintersemesters 2020/21 Geltung verschafft werden und die Rahmenbedingungen des eingeschränkten Präsenzbetriebs sollen bedarfsorientiert und zielgerichtet verbessert werden. 

Alle Lehrenden der TU Berlin sind herzlich eingeladen sich an der Befragung zu beteiligen.

Weitere Informationen:
Informationen und Link zur Lehrenden-Befragung 2020 

Kontakt:
Wenke Seemann
Strategisches Controlling/QPL
E-Mail: wenke.seemann(at)tu-berlin.de