Technische Universität Berlin
Alle News

Geschafft! Mehr als 1100 Einstellungen und Vertragsverlängerungen bearbeitet

Der Personalabteilung und dem Personalrat ist es gelungen, eine sehr große Anzahl an Personaleinzelangelegenheiten zu bearbeiten. Damit ist der Weg frei für Personaleinstellungen und -verlängerungen ab dem neuen Jahr. Konkret ging es um mehr als 600 Einstellungen und rund 550 Verlängerungen. Bis Ende Oktober konnten davon rund 450 Vorgänge final bearbeitet werden und bis Ende November noch einmal zirka 700. Zum 17. Dezember 2021 sind noch 39 Vorgänge offen, bei denen die Aktenlage nicht vollständig ist oder es größere Nachfragen gab.

Der Personalrat der Beschäftigten hat und wird in seinen drei letzten Sitzungen in 2021, inklusiver einer Sondersitzung, 235 Vorgänge bearbeiten, davon 65 Neueinstellungen, 64 Verlängerungen und 29 Ausschreibungen. So eine hohe Zahl an Vorgängen gab es sicherlich noch nicht in der jüngsten Geschichte an der TU Berlin.

„Das alles sind herausragende Ergebnisse, und das ist eine sehr gute Nachricht am Jahresende! Allen, die daran mitgearbeitet haben und sich über alle Maßen engagierten, möchte ich nicht nur im Namen des Präsidiums, sondern im Namen der ganzen Universität herzlich danken. Mit einem unvergleichlichen Kraftakt und ruhiger Hand haben sie es ermöglicht, dass in schwierigen Zeiten ein riesiger Aktenberg abgetragen wurde. Mein Dank geht auch an die externe Firma meHRsalz und insbesondere an ihren Geschäftsführer Dr. Philipp Hölzle, der uns tatkräftig, fachkundig und empathisch sehr unterstützt“, schriebt TU-Präsident Prof. Dr. Christian Thomsen in seinem neuesten Bulletin an alle Beschäftigten. Die erfreulichen Zahlen wurden auch im Kuratorium bekanntgegeben.

„Mit diesen Fakten senden wir den Fachgebieten und anderen Einrichtungen ein wichtiges Hoffnungszeichen. Es geht merklich voran. Ich weiß aber auch, dass wir noch viel vor uns haben. Deshalb bitte ich alle TU-Mitglieder um weitere Unterstützung.“ Die TU Berlin hat nun eine Vielzahl von Stellen in der Verwaltung ausgeschrieben. „Ich bitte alle TU-Mitglieder in Ihrem Bekanntenkreis auf diese Stellen aufmerksam zu machen. Wir befinden uns zwar in einer schwierigen Lage, aber unsere Universität und ihre Mitglieder bilden eine der spannendsten Einrichtungen der Stadt. Wir bieten die Vorteile des öffentlichen Dienstes und eine sichere Zukunftsperspektive. Lassen Sie uns gemeinsam vorangehen“, so Thomsen.

Die betreffenden Stellen finden Sie unter: https://go.tu.berlin/jobs