Alle News

ENHANCE Conversations: Future Skills

Welche Fähigkeiten und Werte brauchen Lernende, um einen positiven Beitrag zur Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderungen zu leisten und den Anforderungen des künftigen Arbeitsmarktes gerecht zu werden? Welches sind die wichtigsten Fähigkeiten, die europäische MINT-Absolvent*innen in den nächsten zehn Jahren benötigen werden? Lassen sich europäische Werte wie Demokratie und Meinungsfreiheit in der Ausbildung von Kompetenzen umsetzen?

Diese und andere Fragen werden in der “ENHANCE Conversations: Future Skills” diskutiert. Diese öffentliche Diskussionsreihe bringt internationales Führungspersonal aus dem Wissenschaftsbereich und der Wirtschaft zusammen, um globale Herausforderungen zu diskutieren und nach Lösungen zu suchen.

Zeit: 23. Februar 2024, 15.00 – 16.15 Uhr
Ort: Technische Universität Berlin, Straße des 17. Juni 135, Hauptgebäude, Raum H1012 (Horst-Wagon Saal)

Gewinnen Sie neue Einblicke in die zukünftigen Qualifikationsanforderungen an europäische Wissenschaftler*innen und beteiligen Sie sich an einem Diskurs über die Umsetzung europäischer Werte in eine umfassende Qualifikationsausbildung.

Folgende Expert*innen werden diskutieren:
Prof. Ena Voûte
, ENHANCE Future Skills Lead und Prorektorin für internationale Angelegenheiten, Delft University of Technology
Prof. Jose Monserrat del Rio, ENHANCE Future Learning Lead und Vizepräsident für Internationale Angelegenheiten, Universität Politécnica de Valéncia
Katrin Redmann, Geschäftsführerin SAP Lab Paris, SAP
Dr. Anne Schreiter, Geschäftsführerin, German Scholars Organisation (Gastgeber)

Anmeldung
Um eine Anmeldung wird gebeten. Die Teilnahme an den ENHANCE Conversations ist sowohl persönlich als auch virtuell per YouTube-Livestream möglich. Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre Präferenzen an. Anmeldung

Über ENHANCE
ENHANCE ist ein Zusammenschluss von zehn innovations- und forschungsstarken Technischen Universitäten. Unter der Koordination der Technischen Universität Berlin haben sich die Chalmers University of Technology (Schweden), die Norwegian University of Science and Technology (Norwegen), die Politecnico di Milano (Italien), die RWTH Aachen (Deutschland), sowie die Universitat Politècnica de València (Spanien) und die Warsaw University of Technology (Polen) zu einer Allianz zusammengeschlossen, um den Grundstein für eine Europäische Hochschule zu legen. Für die zweite Phase der Allianz konnten die TU Delft (Niederlande), die Gdańsk University of Technology (Polen) und die ETH Zürich (Schweiz) als neue Partner gewonnen werden. Durch eine enge Zusammenarbeit will ENHANCE neue innovative Konzepte entwickeln, um sich verantwortungsvoll den Herausforderungen von morgen zu stellen und die digitale und soziale Transformation nachhaltig voranzutreiben. Ziel der Allianz ist es, uneingeschränkte Mobilität von Studierenden, Forschenden und Mitarbeitenden zu ermöglichen und eine enge Vernetzung mit der Gesellschaft auf allen Ebenen zu stärken.