Technische Universität Berlin
Alle News

Eine klimafreundliche Alternative zum Überkonsum

In der Nähe des Berliner Alexanderplatzes wird am 16. September 2020 das Haus der Materialisierung eröffnet. Es bietet ein Dach für einen Gebrauchtmaterial-Markt, Werkstätten für Textil, Holz und Metall, ein Repair-Café, einen Leihladen, einen Showroom für Gebrauchtgüter sowie Raum für Aktivitäten und Veranstaltungen. Es soll das erste multidisziplinäre urbane Zentrum für zirkuläres Wirtschaften in Berlin werden. Das Fachgebiet Kreislaufwirtschaft und Recyclingtechnologie der TU Berlin von Prof. Dr.-Ing. Vera Susanne Rotter begleitet die Initiative mit einem Forschungsprojekt.

Weiterführende Informationen
Details zur Veranstaltung können Sie unserer Pressemitteilung vom 9. September 2020 entnehmen.