Technische Universität Berlin
Alle News

Citizen Science als Antrieb von Veränderung?

„Vertrauen, Wirkung, Wandel: Citizen Science als Antrieb von Veränderung?“, so lautet das Motto des digitalen Forum Citizen Science vom 6. bis 8. Mai 2021, initiiert durch die Citizen-Science-Plattform „Bürger schaffen Wissen“. Die TU Berlin ist in diesem Jahr Kooperationspartnerin gemeinsam mit Wissenschaft im Dialog und dem Museum für Naturkunde Berlin.

Citizen Science ist (nicht nur) in Deutschland den Kinderschuhen entwachsen. Das Forum Citizen Science 2021 soll ein Denk- und Reflexionsraum sein, um über Wirkungen von Citizen Science als Antrieb von Veränderung zu diskutieren.

Ihr Beitrag

Interessierte sind eingeladen, Beiträge einzureichen und so das Forum durch ihre Expertise und Erfahrungen zu gestalten. Das Einreichen von Beiträgen durch Wissenschaftler*innen, Wissenschaftskommunikator*innen sowie Bürgerforscher*innen und weiteren Interessierten ist ausdrücklich erwünscht.

Die Organisator*innen freuen sich über Beiträge insbesondere zu folgenden Themen:

  • Science of Citizen Science
  • Erfolgreiche Kommunikation in und zu Citizen-Science-Projekten
  • Wissenschaftskommunikation und Vertrauen in die Wissenschaft
  • Evaluation von Citizen-Science-Projekten
  • Wissensintegration, transdisziplinäre Forschung, Transformation
  • Citizen Science und Technologien
  • Citizen Science und Gesundheit/Medizin
  • Datenqualität, Auswertungen und statistische Analysen
  • Citizen Social Science/Social Citizen Science und Public Humanities
  • Citizen Science im Bildungs- und Schulbereich
  • Ethische und rechtliche Aspekte von Citizen-Science-Projekten

Einreichungsfrist

Bitte reichen Sie Ihre Beiträge ein bis zum: 15. Januar 2021.

Weiterführende Informationen