Technische Universität Berlin
Alle News

Call: Grand Challenge „Global Health“

Verbundprojekte, die sich mit dem Thema „Global Health“ beschäftigen, können zukünftig innerhalb der Förderlinie „Grand Challenge Initiatives“ der Berlin University Alliance gefördert werden. Wissenschaftler*innen der TU Berlin, die im Themengebiet „Global Health“ arbeiten, sollen in Vorbereitung auf eine spätere Antragstellung innerhalb dieser Förderlinie unterstützt werden – von der Ideenfindung über die Partner*innensuche bis zur Antragstellung. Dafür werden zwei Fördermaßnahmen kombiniert:

  1. In einem moderierten Ideenworkshop werden die ausgewählten Initiativen gemeinsame Ziele entwickeln und Synergien aufdecken.
  2.  Um die Forschungsidee weiter auszuarbeiten, den Antrag vorzubereiten sowie für die fortlaufende Kommunikation mit den Antragspartner*innen innerhalb der Verbundinitiative wird eine Personalstelle E13/Vollzeit für eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in für 3 Monate finanziert.

Bewerbungsschluss ist am 15.08.2020. Der Förderzeitraum ist zwingend der 01.10.2020 bis 31.12.2020.

Weiterführende Information: