Technische Universität Berlin
Alle News

Berlin University Alliance sucht Expert*innen als Ansprechpartner*innen für das Deutsche Klima Konsortium

Das Deutsche Klima Konsortium bündelt fachwissenschaftliche Expertisen zur Klima- und Klimafolgenforschung. Als zentrale Anlaufstelle für Vertreter*innen aus Medien, Politik und Gesellschaft berät und informiert das Konsortium in allen wichtigen Klimafragen. Die Berlin University Alliance ist seit April 2020 Mitglied im DKK und sucht an der TU Berlin Wissenschaftler*innen aus diversen Fachbereichen, deren Forschung sich mit Fragestellungen rund ums Klima beschäftigt: Das kann beispielsweise Forschung zu Ökosystemen, zu Klimarecht oder zu technologischen Lösungen zum Klimaschutz sein. Eine Auswahl möglicher Fachbereiche findet sich hier.

Forschende der TU Berlin, die Interesse daran haben, beim Deutschen Klima Konsortium als Expert*innen und Ansprechpartner*innen geführt zu werden, melden sich bitte bis zum 14.08.2020 unter pressestelle@tu-berlin.de

Bitte geben Sie in der Mail an:

  • zu welchen der Themen, die unter der DKK-Expertenvermittlung genannt sind, sie sich melden
  • worin sich die eigene Expertise begründet (mit der Nennung von relevanten eigenen Publikationen).

Deadline ist der 14.08.2020. Das DKK entscheidet gemeinsam mit verschiedenen Fachwissenschaftler*innen über die Aufnahme auf die Expertenliste.

 

Kontakt

Technische Universität Berlin
Stabsstelle Kommunikation, Events und Alumni
E-Mail: pressestelle(at)tu-berlin.de

Berlin University Alliance
Christina Camier
Pressesprecherin der Berlin University Alliance
Tel.: 0170 590 06 21
E-Mail: christina.camier(at)berlin-university-alliance.de