Technische Universität Berlin
Alle News

Berlin University Alliance fördert internationale Forschungszusammenarbeit

Den Wissenschaftsstandort Berlin noch stärker international zu vernetzen ist ein erklärtes Ziel der vier Universitäten der Berlin University Alliance. Die strategische Zusammenarbeit mit den internationalen Partneruniversitäten, der University of Oxford, der University of Melbourne und der National University of Singapore, wird in insgesamt 13 gemeinsamen Forschungsprojekten gefördert. Der Fokus liegt dabei auf sozialem Zusammenhalt, der Graduiertenausbildung und auf globaler Gesundheit. Wissenschaftler*innen der TU Berlin nehmen in fünf dieser Forschungsprojekte eine führende Rolle ein.

Im Rahmen des OX/BUA Centre for Advanced Studies werden die Projekte „FAIRWORK Germany, Improving Working Conditions for Platform Workers in Germany“ unter Leitung von Professor Jan Kratzer sowie die „Oxford-Berlin Initiative on Museums as Spaces of Social Cohesion and Conflict“ von Professorin Bénédicte Savoy und Team gefördert. Mit den Partner*innen an der University of Oxford sollen spezifische Fragen des sozialen Zusammenhalts erforscht werden.

Gemeinsam mit Wissenschaftler*innen der University of Melbourne arbeitet Dr. Tanja Straka im Projekt „The Future of Urban Biodiversity in a Changing World“ über Stadtökologie und Biodiversität. Professor Slawomir Stanczak arbeitet im Projekt „Computation for Communication – Bridging the Digital and Analog Worlds“ zu Effizienzproblemen in drahtloser Kommunikation. In beiden Forschungsprojekten steht die Einbindung und Ausbildung von Doktorand*innen im Vordergrund.

Professor Holger Stark bringt im Forschungsprojekt „Künstliche Intelligenz zur Steuerung von medizinischen Mikrorobotern“ seine Expertise ein. In der Zusammenarbeit mit der National University of Singapore soll erforscht werden, ob sich Mikroroboter im menschlichen Körper mit Hilfe künstlicher Intelligenz steuern lassen.

Weiterführende Informationen

Pressemitteilung der Berlin University Alliance „Stärkung der internationalen Global Health-Forschung“

Pressemitteilung der Berlin University Alliance „Förderung für neue Verbundprojekte im Rahmen der Partnerschaft Melbourne/Berlin“

Pressemitteilung der Berlin University Alliance „Sozialen Zusammenhalt international erforschen“

Die TU Berlin im Exzellenzverbund