Technische Universität Berlin
Alle News

Aus der „Krise für die Zukunft lernen“

Prof. Christian Thomsen, Präsident der TU Berlin, spricht im Interview mit dem Magazin „DUZ - Wissenschaft&Management“ über Erfahrungen und Konsequenzen aus der Corona-Krise und stellt seine Vision einer Universität der Zukunft vor. „Für uns heißt es jetzt: Aus der Krise für die Zukunft lernen. Wir werden uns verändern. Jetzt ist es wichtig, das, was sich als nützlich erwiesen hat, zu verstetigen, die richtigen Investitionen zu tätigen und die Regeln des öffentlichen Dienstes mit der Digitalisierung in Einklang zu bringen. Die Modelle des flexiblen Arbeitens und des Homeoffice haben sich bewährt“, umreißt Christian Thomsen seine Pläne.

„Meine Ziele mit dieser Strategie sind: Wir müssen uns durch eine verstärkte Digitalisierung unabhängiger von solchen Krisensituationen machen. Die TU Berlin soll als Arbeitgeberin familienfreundlich und attraktiv für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sein. Und wir sollten dazu beitragen, die Klimakrise zu bewältigen.“

Lesen Sie das gesamte Interview: https://www.duz.de/beitrag/!/id/856/aus-der-krise-fuer-die-zukunft-lernen

Prof. Dr. Christian Thomsen, Präsident der Technischen Universität Berlin © David Ausserhofer

Prof. Dr. Christian Thomsen, Präsident der Technischen Universität Berlin