Mechanische Verfahrenstechnik und Aufbereitung

Information zum aktuellen Betriebsablauf am Fachgebiet vom 11. Januar 2023

Die TU Berlin für den externen Publikumsverkehr und TU-Mitglieder geöffnet und zugänglich. Der Lehrbetrieb wird in Präsenz bedient. Alle Mitarbeiter des Fachgebietes sind entweder per Email, per Telefon oder in Präsenz erreichbar.

Reguläre mündliche Prüfungen werden weiterhin per WebEx oder Zoom fernmündlich abgehalten. Wir haben hiermit sehr gute Erfahrungen gemacht. Die nächsten Termine hierzu sind der 15. Februar und der 15. März 2023. Bei Interesse bitte eine Email an das Sekretariat zur Terminabstimmung. Bitte melden Sie sich nach der Terminabstimmung unverzüglich beim Prüfungsamt an. Bitte schicken Sie dem Sekretariat zeitnah einen Auszug aus Quispos zu, der belegt, dass Sie für die Prüfung angemeldet sind. Sie erhalten im Vorfeld Ihrer Prüfung eine Emaileinladung für die WebEx- bzw. Zoom-Videokonferenz. Bitte treten Sie der WebEx- bzw. Zoom-Videokonferenz entsprechend mit Vorlauf bei. Bitte ermöglichen Sie eine Videoverbindung. Sie müssen innerhalb der Videokonferenz möglicherweise noch Ihre Audioverbindung bzw. Ihre Kamera aktivieren. Sie werden zusätzlich im Vorfeld der Prüfung aufgefordert per Email von ihrem TU-Emailaccount zu bestätigen, dass Sie sich in der Lage sehen die Prüfung anzutreten und prüfungsfähig sind. Letzte mündliche Wiederholungsprüfungen können wie vorgeschrieben in Präsenz erfolgen.

Sekretariat

Lehre