Methoden der Produktentwicklung und Mechatronik
Alle News

Fahrgastbetrieb des batterie-elektrischen Triebzugs TALENT 3 im Projekt BEMU

Seit dem 24.01.2022 befindet sich der batterie-elektrische Triebzug TALENT 3 BEMU im Fahrgastbetrieb. Somit ist ein wichtiger Meilenstein im Forschungsprojekt „BEMU: Batterietriebzug für nicht- oder nur teil-elektrifizierte Strecken des Schienenpersonennahverkehrs (SPNV)“ erreicht worden. Im Laufe des Probebetriebs werden Betriebsdaten gesammelt und von der TU Berlin ausgewertet.

Der Zug wird wochentags auf der Gäubahn zwischen Stuttgart und Horb als Verstärker im Berufsverkehr erprobt. Zwar ist die Gäubahn durchgehend elektrifiziert, sie ermöglicht jedoch ein flexibles Testprogramm im täglichen Betrieb. So kann unter anderem die Umschaltung zwischen Oberleitungs- und Batteriebetrieb während der Fahrt erprobt werden. An Wochenenden kommt der Zug in Bayern zwischen Gunzenhausen und Pleinfeld zum Einsatz und ersetzt in dieser Zeit den bislang eingesetzten Dieseltriebwagen. Der Testbetrieb wird bis zum 1. Mai 2022 fortgesetzt.

Hier finden Sie den Flyer zum Probebetrieb.

© B. Ebrecht (FG BBI), MPM