Methoden der Produktentwicklung und Mechatronik

Forschungscampus Mobility2Grid - 2. Förderphase

In der zweiten Förderphase (2022- 2027) wird die Transformation der Mobilität und des Verkehrssystems, unter Berücksichtigung des Energiesystems, erforscht. Hierfür werden realisierbare Konzepte für einen CO2-armen Verkehr sowie für eine luftschadstoff- und lärmarme, aber auch sichere Stadt entwickelt. All dies dient dem Erkenntnisgewinn mithilfe konkreter Anwendungsbeispiele sowie der Skalierbarkeit des Gesamtsystems. Das oberste Ziel des Verbundes ist die Entwicklung von effizienten und vernetzten Systemen für die klimaneutrale Stadt und M2G stellt sich den damit verbundenen Herausforderungen im Verkehrs- sowie Energiesektor.

Ziele des Teilvorhabens der TU-Berlin:

  • Erarbeitung von Szenarien für die zukünftige Nutzung verschiedener Mobilitätsformen; simulationsbasierte Untersuchung der Szenarien mit Fokus auf die verkehrlichen Wirkungen sowie Umweltwirkungen am Beispiel der Stadt Berlin und Ableitung von Anforderungen an das zukünftige Energie- und Verkehrssystem.
  • Ermittlung unterschiedlicher Akteursperspektiven und Handlungsempfehlungen für die partizipative Weiterentwicklung von netz- und marktintegrierten Mobilitätsangeboten.
  • Identifikation benötigter und verfügbarer Informationssysteme für ökonomisch und ökologisch effiziente Akteursbeziehungen zur Netz- und Marktintegration elektromobiler Speicher- und Ladetechnologien
  • Leitfäden zur Umsetzung von multifunktionalen Gewerbe- und Mobilitätshubs (unter Einbeziehung automatisierter Ladetechnologie) und zur Integration von multifunktionalen Gewerbe- und Mobilitätshubs in logistische Netzwerke und -Prozesse.

Weitere Informationen unter www.mobility2grid.de

© inno2grid, M2G e.V.

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Vimeo übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Vimeo Privacy.

Aktuelles

2 Stellen für studentische Hilfskräfte zu besetzen! Link

Kontakt

Dr.-Ing.

Enrico Lauth

enrico.lauth@tu-berlin.de