Angewandte und Molekulare Mikrobiologie
Angewandte und Molekulare Mikrobiologie

Wir & Kunst

Wissenschaft bedeutet, neue Wege zu beschreiten. Sich auf das Unbekannte einzulassen und Risiken einzugehen – selbst wenn dies die Möglichkeit des Scheiterns bedeutet. So auch die Kunst. Keiner hat dies so schön formuliert wie Samuel Beckett:
   „Immer versucht.
   Immer gescheitert.
   Einerlei.
   Wieder versuchen.
   Wieder scheitern.
   Besser scheitern.“

Mehr unter:

Vera Meyer

Vera Meyer arbeitet auch als bildende Künstlerin unter dem Pseudonym V. meer (auch auf Instagram). Die wissenschaftliche Arbeit mit Pilzen inspirierte sie dazu, Zufallsfunde wie Waldpilze, Holz und Altmetall im Sinne des Objet trouvé miteinander zu kombinieren. Sie trennt nicht zwischen wissenschaftlichem und künstlerischem Blick, sondern möchte durch Mittel der Kunst das Potential von Pilzen für die Biotechnologie und für eine nachhaltige Bioökonomie bekannter machen. Porträtiert wurde ihre künstlerisch-biotechnologische Arbeit u. a. von der DECHEMA und dem NDR Kulturjournal.

Ausgewählte Werke aus der Ausstellung ARTOMICS

ARTOMICS (4): Memento mori
ARTOMICS (3): Ad Astra Serie - Raumschiff II
ARTOMICS (2): Auf der Bühne I
ARTOMICS (1): Zoomorph Serie - Iyora I

Charlotte Steiniger

Charlotte Steiniger arbeitet als Biotechnologin im Team von Vera Meyer und erforscht das enorme Potential von Schimmelpilzen für die Herstellung von Naturstoffen aller Art. Als nebenberufliche Illustratorin und Webdesignerin schlägt ihr Herz aber auch für die Kunst in ihren vielfältigen Ausdrucksformen. Charlottes Arbeiten reichen von klassischer Malerei mit Öl- und Acrylfarbe auf Leinwand über digital erstellte Cartoons bis zu Handwerk in Form von Tonfiguren, Näh- oder Strickkunst.

Charlottes Cartoonserie "Have some FUNgi!"

Have some FUNgi! (4): Troubleshooting
Have some FUNgi! (3): Jagdsaison alias Die Munchmorchel
Have some FUNgi! (2): Parasol-Protection
Have some FUNgi! (1): Fliegenpilz-Flirt

Charlottes Beitrag zu TUgetherAtHome

Das fertige Bild findet ihr hier und auf dem Instagram-Account der TU Berlin.

Bertram Schmidt

Bertram Schmidt arbeitet als Biotechnologe im Team von Vera Meyer und widmet sich der Erforschung von Pilzen und ihren Einsatzmöglichkeiten als neuartigen Biomaterialien. Materialien interessieren ihn auch im ästhetischem Sinne, sei es im Auftragen pastoser Ölfarben, dem Schnitzen von Holz oder dem Schmieden von Stahl.