Management im Gesundheitswesen
ENUnfortunately the webpage is not available in the language you have selected.
Management im Gesundheitswesen

Vorträge

2020

Die Bewertung des deutschen Gesundheitssystems aus Sicht von Privatversicherten mit eingeschränkter Health Literacy

Achstetter K, Köppen J, Blümel M, Busse R 

19. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung, 30.09.-01.10.2020 | Digital

 

Health system performance assessment from the perspective of persons with private health insurance

Achstetter K, Blümel M, Köppen J, Busse R

19. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung, 30.09.-01.10.2020 | Digital

 

Medizintechnische Großgeräte: Regionale Unterschiede im Zugang und in der Versorgungsdichte

Böcker M und Henschke C

19. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung, 30.09.-01.10.2020 | Digital

 

Financial risk protection of individuals with private health insurance in Germany

Blümel M, Achstetter K, Köppen J, Busse R

19. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung, 30.09.-01.10.2020 | Digital

 

Einflussfaktoren auf die Bewertung der finanziellen Absicherung bei der Inanpruchnahme von Gesundheitsleistungen aus Sicht privat Krankenversicherter

Blümel M, Achstetter K, Köppen J, Busse R

19. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung, 30.09.-01.10.2020 | Digital

 

"Äpfel mit Birnen?" Methodische Ansätze zur Messung der Performance zahnmedizinischer Versorgungssysteme

Klingenberger D und Henschke C

19. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung, 30.09.-01.10.2020 | Digital

 

Die Bewertung des deutschen Gesundheitssystems in Abhängigkeit vom Morbiditätsstatus - eine Analyse von verknüpften Befragungs- und Abrechnungsdaten von privat Krankenversicherten

Köppen J, Achstetter K, Blümel M, Busse R

19. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung, 30.09.-01.10.2020 | Digital

 

Inanspruchnahme, Zufriedenheit und Barrieren der medizinischen Versorgung türkeistämmiger Erwachsener in Berlin

Reinhold T, Dornquast C, Solak S, Durak M

19. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung, 30.09.-01.10.2020 | Digital

 

Finanzielle Härten, gerechte Finanzierung und die Rolle von Konsumentenentscheidungen

Siegel M, Nübler L, Cylus J

19. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung, 30.09.-01.10.2020 | Digital

2019

Patientenpräferenzen in der zahnmedizinischen Versorgung: Eine qualitative Studie auf Grundlage von Fokusgruppeninterviews

Felgner S, Boecker M, Henschke C

11. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö)

Augsburg, 18.-19. März 2019

 

Incentive Sructures of additional payments for new technologies in inpatient care:  Does it work?

Henschke C

ISPOR Annual European Congress 2019, Kopenhagen.

 

Comparing additional payments for new technologies: Medicare’s New Technology Add-on Payments versus innovation payments for new diagnostic and treatments procedures in Germany. 

Henschke C, McClellan M, Redberg R

AcademyHealth Annual Research Meeting 2019, Washington D.C.

 

Effects of changing payment instruments on the utilization of new medical technologies. 

Henschke C and Ex P

AcademyHealth Annual Research Meeting 2019, Washington D.C. 2019. 

2018

Ärzte im stationären Sektor: Beurteilung der Evidenzbasis und der Möglichkeit der Finanzierung von innovativen Medizinprodukten

Felgner S, Ex P, Henschke C
10. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö)
Hamburg, 05.-06. März 2018

 

Die Diffusion von Technologien bei wechselnden Vergütungsinstrumenten im stationären Sektor

Henschke C, Ex P
10. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö)
Hamburg, 05.-06. März 2018

 

Einbeziehung der Patientenperspektive in die Leistungsbewertung des deutschen Gesundheitssystems

Blümel M, Röttger J, Busse R
Kongress Armut und Gesundheit 2018
Berlin, 20.-21. März 2018

 

Geografische und wahrgenommene Zugangsbarrieren zur Gesundheitsversorgung

Baier N, Vogt V, Busse R
Kongress Armut und Gesundheit 2018
Berlin, 20.-21. März 2018

 

Studie zur Gesundheit von türkeistämmigen Erwachsenen in Berlin – Follow-Up

Dornquast C, Reinhold T
Kongress Armut und Gesundheit 2018
Berlin, 20.-21. März 2018

 

Patientenpräferenzen in der zahnmedizinischen Versorgung: Eine qualitative Studie auf Grundlage von Fokusgruppeninterviews

Felgner S, Böcker M, Henschke C
Kongress Armut und Gesundheit 2018
Berlin, 20.-21. März 2018

2017

CaptureAccess  ̶  Erfassung geografischer und wahrgenommener Zugangsbarrieren zur Gesundheitsversorgung in Berlin und Brandenburg

Baier N, Vogt V, Busse R
Zi Konferenz Versorgungsforschung 2017
Berlin, 13.-14. September 2017

 

The effects of changing innovation payments on the diffusion of medical technologies: a DRG
-based analysis of individual case data in 2010-2014

Ex P und Henschke C
IHEA Congress 2017
Boston, 8.-11. Juli 2017

 

Die Rolle von Wissenschaft und Forschung im Gesundheitsbereich - Implikationen für die Politik am Beispiel von Gesundheitstechnologien

Henschke C
Open BTU (Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg) 2017
Cottbus, 10. Mai 2017

 

Rechtsprechungen zur Kostenerstattung von Neuen Untersuchungs- und Behandlungsmethoden in der GKV: Eine systematische Übersicht

Ex P, Felgner S, Henschke C
BMC Kongress 2017
Berlin, 24.-25. Januar 2017

2016

Wie bewerten Patienten ihre haus- und fachärztliche Gesundheitsversorgung? Ergebnisse auf Basis verknüpfter Befragungs- und Routinedaten von 15.565 chronisch Kranken

Blümel M, Röttger J,  Busse R
15. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung
Berlin, 5.-7. Oktober 2016  

 

Reimbursement of medical technologies: Impact factors on remunerating "new examination- and treatment procedures" in inpatient care

Ex P, Henschke C
11th European Conference on Health Economics, EuHEA
Hamburg, 13.-16. Juli 2016
 

EMS workers in Germany: The association between job satisfaction and level of burnout

Baier N, Karsten Roth, Felgner S
11th European Conference on Health Economics, EuHEA
Hamburg, 13.-16. Juli 2016

 

Do disease management programs improve health systems responsiveness? – An analysis based on cross-sectional survey data linked with administrative claims data

Röttger J, Blümel M, Linder R, Busse R
11th European Conference on Health Economics, EuHEA
Hamburg, 13.-16. Juli 2016

 

Abbildung von Versorgungspfaden in sektorenübergreifenden GKV-Routinedaten von Herzinsuffizienzpatienten

Vogt V, Scholz S, Sundmacher L
Helmholtz Zentrum München, Forschungsseminar Gesundheitsökonomie und Management 2016
München, 5. Juli 2016

 

Nicht verhungern reicht nicht: ein neues Maß für finanzielle Sicherung für Industrie- und Schwellenländer am Beispiel Deutschlands

Siegel M
8. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö)
Berlin, 14.-15. März 2016

 

Vergütung von neuen Technologien: Einflussfaktoren auf die Erstattung von "Neuen Untersuchungs- und Behandlungsmethoden" im stationären Sektor

Ex P, Henschke C
8. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö)
Berlin, 14.-15. März 2016

 

Sind DMP Teilnehmer zufriedener? Analyse des Zusammenhangs von Einschreibung in ein Disease Management Programm Diabetes Typ 2 und der Health System Responsiveness 

Blümel M, Röttger J, Linder R, Busse R
8. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö)
Berlin, 14.-15. März 2016

 

Semiparametric modeling of variations in income-related health inequalities

Siegel M
Graduiertenkolleg 1644 "Skalenprobleme in der Statistik", Georg-August-Universität Göttingen
Göttingen, 27. Januar 2016

2015

Wie bewerten Patienten ihre Gesundheitsversorgung?
Ergebnisse einer Befragung mit 15.565 chronisch Kranken

Röttger J
7. APOLLON Symposium der Gesundheitswirtschaft
Bremen, 13. November 2015

 

Ungleichheiten in Gesundheit und Gesundheitsversorgung

Siegel M
AG Global Health
Berlin, 3. November 2015

 

Strong financial protection is possible: a German perspective

Siegel M
Technical WHO Workshop "Measuring financial protection in health systems: a new approach for the WHO European Region"
Barcelona, 21.-22. Oktober 2015

 

The association between experienced discrimination and forgone care among chronically ill in Germany

Röttger J, Köppen J, Blümel M, Busse R
8th European Public Health Conference
Mailand, 14.-17. Oktober 2015

 

The association between disease management programs and health system responsiveness

Blümel M, Röttger J, Busse R
8th European Public Health Conference
Mailand, 14.-17. Oktober 2015

 

Attributes of Emergency Medical Care from Patient Perspective

Henschke C, Felgner S, Baier N
8th European Public Health Conference
Mailand, 14.-17. Oktober 2015

 

Determinanten einer erhöhten Leistungsinanspruchnahme von Patienten mit Diabetes Typ 2 - eine Analyse auf Basis von Befragungs- und Routinedaten

Blümel M, Röttger J, Busse R
14. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung
Berlin, 07.-09. Oktober 2015

 

Berichteter Verzicht auf medizinische Versorgung. Eine Untersuchung bei chronisch Kranken in Deutschland

Röttger J, Köppen J, Blümel M, Busse R
14. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung
Berlin, 07.-09. Oktober 2015

 

Die Patientenperspektive in der rettungsdienstlichen Versorgung

Henschke C, Baier, Busse R
Nachwuchsworkshop - Patientenperspektive in Gesundheitsökonomie und Versorgungsforschung
Berlin, 15. September 2015

 

Sind DMP-Teilnehmer zufriedener? Analyse des Zusammenhangs von Einschreibung in ein Disease Management Programm KHK und der Health System Responsiveness

Röttger J, Blümel M, Busse R
Nachwuchsworkshop - Patientenperspektive in Gesundheitsökonomie und Versorgungsforschung
Berlin, 15. September 2015

 

Decomposing income-related health inequalities in East and West Germany: convergence after reunification?

Siegel M
IHEA, 11th World Congress in Health Economics: De Gustibus Disputandum Non Est! Health Economics and Nutrition
Mailand (Italien), 12.-15. Juli 2015

 

Wie bewerten Patienten ihre Gesundheitsversorgung? Systematische Überlegungen und deutschlandweite Ergebnisse von 16.000 Chronikern zur ambulanten haus- und fachärztlichen Versorgung

Busse R, Röttger J, Blümel M
Spreestadt-Forum
Berlin, 15. Juni 2015

 

What do locational factors contribute to the explanation of regional variation in office-based physicians?

Vogt V
Wennberg International Conference
Berlin, 04.-05. Juni 2015 

 

Can patient empowerment be measured?

Röttger J, Busse R
European Patients' Forum - Conference and Campaign Launch on Patient Empowerment
Brüssel, 20.-21. Mai 2015

 

Ungleichheiten in Gesundheit und Gesundheitsversorgung

Siegel M
Spreestadtforum zur Gesundheitsversorgung in Europa
Berlin, 18. Mai 2015

  

Einflussfaktoren auf die Inanspruchnahme ambulanter Facharztleistungen von Patienten mit Diabetes mellitus Typ 2

Blümel M
7. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö)
Bielefeld, 16.-17. März 2015

 

Der Rettungsdienst im Kontext der deutschen Notfallversorgung

Götz N
7. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö)
Bielefeld, 16.-17. März 2015

 

A taxonomy of medical devices in the logic of HTA

Henschke C
7. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö)
Bielefeld, 16.-17. März 2015

 

Attribute der rettungsdienstlichen Versorgung aus Patientensicht als Grundlage für ein Discrete-Choice-Experiment

Henschke C, Felgner S, Baier N
7. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö)
Bielefeld, 16.-17. März 2015

 

Early Detection of Atrial Fibrillation in Patients after ICD Implantation: Could Additional Costs for Atrial Sensing Capabilities be Off-set by a Lower Stroke Incidence?

Reinhold T
7. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö)
Bielefeld, 16.-17. März 2015
 

Welche Faktoren auf Patientenebene sind mit einer Einschreibung in das DMP Koronare Herzkrankheit assoziiert? Eine Analyse anhand von Befragungs- und Routinedaten

Röttger J, Blümel M, Linder R, Busse R
7. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö)
Bielefeld, 16.-17. März 2015

 

Wie bewerten chronisch kranke Personen ihre haus- und fachärztliche Versorgung? Ergebnisse einer deutschlandweiten Befragung

Röttger J, Busse R
7. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö)
Bielefeld, 16.-17. März 2015

 

Developing a composite index of spatial accessibility across different healthcare providers: a German example

Siegel M
7. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö)
Bielefeld, 16.-17. März 2015

 

Welchen Beitrag leisten Standortfaktoren zur Erklärung der regionalen Ungleichverteilung niedergelassener Vertragsärzte?

Vogt V
7. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö)
Bielefeld, 16.-17. März 2015

 

Arzneimittelpreisbildung im internationalen Vergleich

Henschke C
20. Kongress Armut und Gesundheit
Berlin, 05.-06. März 2015

 

Measuring inequality: why health attainments and shortfalls are not "two sides of the same coin"

Siegel M
20. Kongress Armut und Gesundheit
Berlin, 05.-06. März 2015

 

Krankenhausstrukturen, Leistungssteuerung und Qualität in Deutschland – Welchen Herausforderungen sehen wir uns gegenüber?

Busse R
20. Kongress Armut und Gesundheit
Berlin, 05.-06. März 2015

 

Die Messung kontinuierlicher Versorgung in Routinedaten am Beispiel von Herzinsuffizienz

Vogt V
7. AGENS Methoden-Workshop
Freiburg, 19.-20. Februar 2015

 

Verknüpfung von Survey- und GKV-Routinedaten chronisch kranker Patienten im Rahmen der Studie "RAC"

Blümel M
7. AGENS Methoden-Workshop
Freiburg, 19.-20. Februar 2015

2014

"Wo gibt's da was" Effektive Ressourcennutzung - Potentiale in der Notfallversorgung.
Götz N
14. Rettungsdienstsymposium
Hohenroda, 13.-14. November 2014


Systematische Analyse der rettungsdienstlichen Versorgung: “Preclinical Emergency Medical Services in Germany (EMSiG)”.
Roth K, Götz N, Henschke C, Busse R
9. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft interdisziplinäre Notfall- und Akutmedizin (DGINA Kongress)
Fürth, 06.-08. November 2014


Keynote: Inequalities in health and health care.
Siegel M
Interdisciplinary Summer School "Social Sciences Meet Health Care", Technische Universität Dresden
Dresden, 21.-26. September 2014


BerlinHECOR: EMSiG und RAC.
Götz N, Röttger J
2. BerlinHECOR Workshop
Berlin, 11./12. September 2014


Developing an index of potential accessibility to health care services at a small area level in Germany.
Siegel M, Koller D, Vogt V, Sundmacher L
RWI Forschungsseminar
Essen, 28. August 2014


From a conservative to a liberal welfare state: Decomposing changes in income-related health inequalities in Germany, 1994–2011.
Siegel M, Vogt V, Sundmacher L
IHEA/ECHE, 10th World Congress on Health Economics: Health Economics in the Age of Longevity
Dublin, 13.-16. Juli 2014


Patientenorientierung im internationalen Vergleich – Wie bewerten die Bürger ihr Gesundheitswesen?
Röttger J
131. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie
Berlin, 25.-28. März 2014


Hat sich gesundheitliche Ungleichheit in Ost- und Westdeutschland seit der Wiedervereinigung unterschiedlich entwickelt? Ein Vergleich anhand der Zerlegung von Konzentrationsindizes.
Siegel M, Vogt V, Sundmacher L
6. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö)
München, 17./18. März 2014


Der Einfluss kontinuierlicher Behandlung von Patienten mit Herzinsuffizienz auf potentiell vermeidbare Krankenhausaufenthalte.
Vogt V, Siegel M, Sundmacher L
6. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö)
München, 17./18. März 2014


„Wie zufrieden sind Sie mit Ihrer Gesundheitsversorgung?“ Konzepte und Dimensionen für die Bewertung der Gesundheitsversorgung aus Sicht der Nutzer.
Röttger J
19. Kongress Armut und Gesundheit
Berlin, 13./14. März 2014

2013

Ist das WHO-Konzept der Health System Responsiveness geeignet, um die Versorgung chronisch Kranker zu evaluieren?
Röttger J, Blümel M, Fuchs S, Busse R
12. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung
Berlin, 23.-25. Oktober 2013


The impact of financial incentives on the use of health technologies – A multilevel analysis.
Henschke C
1. BerlinHECOR Workshop
Berlin, 2.-6. September 2013


Eine räumliche Analyse von Ungleichheiten in der Inanspruchnahme präventiver Leistungen in Deutschland
Vogt V, Siegel M, Sundmacher L
5. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö)
Essen, 11./12. März 2013


Ausmaß und Determinanten gesundheitlicher Ungleichheit zwischen 1994 und 2011 - Zerlegung des Konzentrationsindex und seiner Veränderungen.
Siegel M, Vogt V, Sundmacher L
5. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö)
Essen, 11./12. März 2013


Auf dem 18. Kongress Armut und Gesundheit hat die Nachwuchsgruppe "Challenging Inequities in Health and Health Care (CHeC)" einen eigenen Workshop, moderiert von Natalie Götz und Leonie Sundmacher, durchgeführt. Diskutiert wurden folgende Vorträge:

Veränderungen der sozial bedingten gesundheitlichen Ungleichheit - eine Betrachtung der letzten 10 Jahre.
Siegel M, Vogt V, Sundmacher L
18. Kongress Armut und Gesundheit
Berlin, 6./7. März 2013


Regionale Unterschiede in der Inanspruchnahme präventiver Leistungen in Deutschland.
Vogt V, Siegel M, Sundmacher L
18. Kongress Armut und Gesundheit
Berlin, 6./7. März 2013


Analyse der regionalen Ungleichheiten in ambulant-sensitiven Krankenhausfällen.
Naumann C, Sundmacher L
18. Kongress Armut und Gesundheit
Berlin, 6./7. März 2013