Management im Gesundheitswesen

Susanne Felgner

Susanne Felgner ist seit 2016 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet Management im Gesundheitswesen. Sie studierte Sozialwissenschaften und Wirtschaftsingenieurwesen (Maschinenbau) an der Universität Rostock. An der Technischen Universität Berlin schloss sie ihr Masterstudium Wirtschaftsingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Gesundheitstechnik ab. Frau Felgner fertigt seit 2017 eine Doktorarbeit zum Thema "Medizinprodukte im Gesundheitssystem: Determinanten der Nutzung und Effekte regulativer Rahmenbedingungen" an.

Am Fachgebiet arbeitet Frau Felgner in den Projekten:

  • Nachwuchsgruppe MeDIoRI (Medical Devices: Incentives and Impact of Regulatory Instruments) - Medizinprodukte: Anreize und Auswirkungen regulativer Maßnahmen,
  • Evidenz medizintechnischer Innovationen im Krankenhaus und
  • EMSiG (Preclinical emergency medical services in Germany) - Die rettungsdienstliche Versorgung in Deutschland.

Weitere Tätigkeiten am Fachgebiet, u.a.:

  • Frau Felgner war 4,5 Jahre die Koordinatorin der Lehrplanung.
Sprechstundenach Terminvereinbarung via E-Mail-Anfrage

Publikationen

Publikationen

Veröffentlichungen nach Peer-Review-Verfahren

Under Review

Felgner S, Henschke C. A discrete-choice experiment and an analysis of patients' willingness-to-pay in dental care. PLoS ONE.

Eckhardt H, Felgner S, Dreger M, Fuchs S, Ermann H, Lantzsch H, Rombey T, Busse R, Henschke C, Panteli D. Utilization of Innovative Medical Technologies In German Inpatient Care: Does Evidence Matter? Health Research Policy and Systems.

2022

Felgner S, Dreger M, Henschke C (2022). Reasons for (not) choosing dental treatments - a qualitative study based on patients’ perspective. PLoS ONE 2022. doi:10.1371/journal.pone.0267656.

2021

Dreger M, Eckhardt H, Felgner S, Ermann H, Lantzsch H, Rombey T, Busse R, Henschke C*, Panteli D* (2021). Implementation of innovative medical technologies in German inpatient care: patterns of utilization and evidence development. BMC Implementation Science. DOI: 10.1186/s13012-021-01159-3. *Shared last authorship.

Felgner S, Handrock J-FC, Schroll CC, Schütte F, Henschke C (2021). Patients’ decision-making on dental treatments. Does it change during COVID-19 pandemic? – A systematic review. (Update). PROSPERO Protocol – CRD42021276494.

Dreger M, Eckhardt H, Ermann H, Felgner S, Lantzsch Hendrikje, Rombey T, Panteli D, Henschke C (2021): Transfer medizintechnischer Innovationen in die Praxis: Typologisierung von Adoptionskurven sowie des Adoptionsverhaltens deutscher Krankenhäuser. German Medical Science GMS Publishing House. In: 20. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung (DKVF). DOI: 10.3205/21dkvf402. Konferenzabstract.

Felgner S, Henschke C (2021): Patientenpräferenzen in der zahnmedizinischen Versorgung – ein Discrete-Choice-Experiment. German Medical Science GMS Publishing House. In: 20. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung (DKVF). DOI: 10.3205/21dkvf370. Konferenzabstract.

2020

Roth K, Baier N, Felgner S, Busse R, Henschke C (2020): Der Zusammenhang zwischen Sicherheitskultur und Burnout-Risiko: Eine Befragung nicht-ärztlicher Mitarbeiter im Rettungsdienst. Das Gesundheitswesen. DOI: 10.1055/a-1276-0817.

2018

Felgner S*, Ex P*, Henschke C (2018): Physicians’ Decision Making on Adoption of New Technologies and Role of Coverage with Evidence Development: A Qualitative Study. Value in Health 2018;21:1069–76. DOI:10.1016/j.jval.2018.03.006. ISPOR Pressemitteilung (2018). *Shared first authorship.

Baier N, Roth K, Felgner S, Henschke C (2018):Burnout and safety outcomes - a cross-sectional nationwide survey of EMS-workers in Germany. BMC Emergency Medicine. DOI: 10.1186/s12873-018-0177-2.

2017

Ex P, Felgner S, Henschke C (2017): Rechtsprechungen zur Kostenerstattung von Gesundheitstechnologien in der GKV: Eine systematische Übersicht. Zeitschrift für Evidenz, Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen (ZEFQ). 131−132:8−16. DOI: 10.1016/j.zefq.2017.12.004. Epub 2018 Jan 10.

2016

Roth K, Baier N, Henschke C, Felgner S, Busse R (2016): Rechtliche Rahmenbedingungen in der präklinischen Notfallversorgung. Notfall + Rettungsmedizin. 20(3):237−250. DOI:10.1007/s10049-016-0214-1.

Konferenzbeiträge

2022

Kongress Armut und Gesundheit, virtuell in Berlin/Deutschland, Vortrag. Titel: Eine Analyse zur Finanzierung von Zahnersatzbehandlungen in der deutschen Zahnmedizin: Welche Behandlung wählen Patienten und warum? Was sind Patienten bereit zu zahlen?

2021

20. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung (DKVF), virtuell in Berlin/Deutschland. Patientenpräferenzen in der zahnmedizinischen Versorgung – ein Discrete-Choice-Experiment.

Health Technology Assessment International – HTAi Annual meeting 2021, virtuell in Manchester/UK. Diffusion of Coronary and Peripheral Stents in German Hospitals: Does It Follow the Evidence?

Health Technology Assessment International – HTAi Annual meeting 2021, virtuell in Manchester/UK. Excimer Laser-Assisted Lead Extraction of Cardiac Implantable Electrical Devices: Development of Case Numbers in German Hospitals and Evidence.

Kongress Armut und Gesundheit, virtuell in Berlin/Deutschland, Vortrag (gemeinsam mit Helene Eckhardt). (Session-)Titel: Technologische Innovationen in der stationären Patientenversorgung – Fluch und Segen zugleich? Welche Evidenz ist zu welchem Zeitpunkt für Innovationen in der stationären Versorgung verfügbar?

Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie e.V. (DGGÖ), virtuell in Nürnberg/Deutschland, Vortrag. Titel: Eine Studie zur Entwicklung von Fallzahlen und Evidenz medizintechnischer Innovationen in der stationären Patientenversorgung am Beispiel von koronaren und peripheren Stents.

2019

Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie e.V. (DGGÖ) in Augsburg/Deutschland, Vortrag. Titel: Patientenpräferenzen in der zahnmedizinischen Versorgung: Eine qualitative Studie auf Grundlage von Fokusgruppeninterviews.

2018

Konferenz der European Health Economics Association (EuHEA) in Maastricht/Niederlande, Poster. Titel: Physician decision-making on new technologies and the role of coverage with evidence development.

Kongress Armut und Gesundheit in Berlin/Deutschland, Vortrag. Titel: Patientenpräferenzen in der zahnmedizinischen Versorgung: Eine qualitative Studie auf Grundlage von Fokusgruppeninterviews.

Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie e.V. (DGGÖ) in Hamburg/Deutschland, Vortrag. Titel: Ärzte im stationären Sektor: Beurteilung der Evidenzbasis und der Möglichkeit der Finanzierung von neuen Medizinprodukten.

Lehre

  • Modul: Management im Gesundheitswesen - Industrie im SS 2016, 2017, 2018, 2019, 2020, 2021, 2022
  • Modul: Praxisseminar Medizintechnik im SS 2018, 2022
  • Modul: Nachhaltiges Gesundheitswesen - Methoden und Konzepte der Versorgungsforschung zur nachhaltigen Planung und Steuerung des Gesundheitssystems im SS 2021

Gremienarbeit

Tätigkeit in TU- und Fakultäts-Gremien. Aktuelle Amtszeit 2022/23:

  • Frauenbeirat Fak.VII (Vorsitz)
  • Fakultätsrat Fak. VII
  • Ausbildungskommission Fak. VII
  • Gemeinsame Kommission Wirtschaftsingenieurwesen - GKWi (SV)
  • Akademischer Senat / Erweiterter Akademischer Senat (SV)