Management im Gesundheitswesen

Das Fachgebiet in der Presse

Easy as ABC? Solving Ireland's lethal Acute Bed Capacity crisis [NOTEWORTHY | 24.05.2022]

Inpatient bed numbers among lowest in EU and nowhere near demand predicted by capacity reviews.

Mehr Staat bei Krankenhäusern und Kliniken? [mdr | 15.01.2022]

Eine deutliche Mehrheit hat sich bei einer Befragung durch "MDRfragt" für die Verstaatlichung von Krankenhäusern ausgesprochen. Nach einer jahrzehntelangen Privatisierungswelle rückt die Corona-Krise die öffentliche Daseinsvorsorge wieder stärker in den Fokus. Auch in der Politik und unter Gesundheitsexperten gibt es den Ruf nach mehr Staat im…

Zukunft der Thüringer Krankenhäuser: "Ich werbe für Veränderungen" [mdr, Fakt ist! | 11.01.2022]

Ist das Versorgungssystem in den Krankenhäusern noch zeitgemäß? Die Gäste in der MDR-Sendung Fakt ist! aus Erfurt waren sich ziemlich einig, dass es Reformen braucht. Bei der Umsetzung gehen die Meinungen aber auseinander.

Hat Deutschland zu viel Intensivbetten?: Deshalb werden Corona-Patienten hierzulande öfter beatmet. [Tagesspiegel | 07.01.2022]

Deutschland hat im europäischen Vergleich die meisten Intensivbetten. Es fehlt aber an Personal. Wie die bestehenden Kapazitäten besser genutzt werden könnten.

Omikron könnte Normalstationen statt Intensivstationen unter Druck setzen [WELT | 05.01.2022]

Krankenhausdaten aus Großbritannien bestärken die Annahme, dass die Omikron-Variante sich zwar schneller ausbreiten wird als Delta, jedoch mildere Krankheitsverläufe verursacht. Denn während die Hospitalisierungsrate auf der Insel steigt, stagniert die Zahl der genutzten Beatmungsplätze weitge­hend.

Triage – wenn das Gesundheitssystem überlastet ist [SWR | 28.12.2021]

Die Lage in deutschen Krankenhäusern ist angespannt. Bei steigenden Fallzahlen könnte es tatsächlich sein, dass manche Covid-19-Infizierte nicht mehr behandelt werden.

DKG: Eigenwillige Interpretation zur Lage auf den Intensivstationen [KU Gesundheitsmanagemnet | 27.12.2021]

DKG zu Aussagen von Professor Busse in der WELT.

„Wir haben so viele Patienten, weil wir so viele Krankenhäuser haben“ [WELT | 17.12.2021]

Was läuft falsch in der deutschen Intensivmedizin? Technisch kann zwar kaum ein Land mit den Deutschen konkurrieren. In der Praxis stehen aber schlechter ausgestattete Nationen besser da. Gesundheitsökonom Reinhard Busse weiß warum: Es ist ein hausgemachtes Problem.

Warum vielen Kliniken Geld fehlt [tagesschau | 17.12.2021]

In der Pandemie überlastet und seit Jahren unterfinanziert: Die Lage der Krankenhäuser ist schwierig. Sie fordern einen Rettungsschirm über das Jahresende hinaus. Wie funktioniert derzeit die Klinik-Finanzierung?

Krankenhäuser am Limit - Gewinne auf Kosten der Patienten [Phoenix | 13.12.2021]

Spätestens die Coronapandemie brachte es ans Licht: Das deutsche Gesundheitssystem ist angeschlagen. Es gibt zu wenig Pfleger und Ärzte, Ökonomie geht vor Gesundheit. Droht der Kollaps?

Ältere Meldungen aus den Jahren: