FG Medienwissenschaft - Mediated Communication, Focus: Web Science

Nadine Thielen

Nadine Thielen ist bei der Hagener Versorgungs- und Verkehrs-GmbH (HVG) in der Stabsstelle Unternehmenskommunikation und Marketing tätig. Die 39-Jährige ist dort für die externe und interne Unternehmenskommunikation zuständig sowie für die Presse- und Medienarbeit und den Ausbau der Online-Kanäle wie Social Media. Die HVG hat sich als kommunales Unternehmen zum Ziel gesetzt, mehr Lebensqualität für die Stadt Hagen zu schaffen und ist unter unterem für den ÖPNV, die Bäderlandschaft und soziale Einrichtungen in Hagen verantwortlich.

Nadine Thielen hat 2010 ihr Studium der Sprachenwissenschaft und Romanistik an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf – inklusive eines Auslandssemesters an der Université de Nantes in Frankreich – als Magistra Artium erfolgreich abgeschlossen. Schon während des Studiums sammelte sie Erfahrungen im Bereich Kommunikation, unter anderem jahrelang als freie Mitarbeiterin bei Tageszeitungen. Nach dem Studium absolvierte Nadine Thielen ein PR-Volontariat in einer inhabergeführten Kölner PR-Agentur mit dem Scherpunkt auf der Öffentlichkeitsarbeit für Bundesministerien. Ein Meilenstein auf ihrem beruflichen Weg war ihre Tätigkeit bei Ketchum, einer der führenden Kommunikationsagenturen Deutschlands, wo sie den Deutschland-Etat für einen internationalen Handelskonzern verantwortete.

Andree Blumhoff

Als Group Head Media Analysis und Teil des Business Development konzentriert sich Andree auf die Bereiche Research & Analytics, CommTech & Artificial Intelligence und Corporate Newsroom Services.

Nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann und einem Studium der Kommunikationswissenschaft, Volkswirtschaftslehre und Philosophie an der TU Dresden bringt er über 20 Jahre Erfahrung in der akademischen und angewandten Kommunikationsforschung und Produktentwicklung mit. Sein beruflicher Werdegang umfasst wichtige Positionen bei PRIME research - F.A.Z.-Institut (jetzt Cision Insights), PMG Presse Monitor und ARGUS DATA INSIGHTS.

Dr. Jonathan Bright

Dr. Jonathan Bright ist Forscher am Turing Institute in London, wo er Forschungsgruppen leitet, die sich mit der Nutzung von KI für öffentliche Dienste und dem Verständnis von Online-Sicherheit beschäftigen. Bevor er an das Turing Institute wechselte, war er Associate Professor am Oxford Internet Institute. Er ist ein renommierter Autor auf dem Gebiet der Digitalisierung der Verwaltung, der künstlichen Intelligenz und der Online-Schäden und -Sicherheit. Außerdem ist Dr. Jonathan Bright ehemaliger Herausgeber der Zeitschrift "Policy & Internet".

Quelle: https://www.turing.ac.uk/people/researchers/jonathan-bright