Luftfahrzeugbau und Leichtbau

Faserverbundleichtbau II

Im Modul Faserverbundleichtbau II werden die Grundlagen der Faser-Kunststoff-Verbunde (FKV) aus dem Modul Faserverbundleichtbau I zur Anwendung gebracht. Die ermittelten Materialparameter sollen in einen ganzheitlich Strukturentwurf eingebracht werden. Dabei sind generelle Leichtbauprinzipien zu berücksichtigen aber auch Aspekte der Fertigbarkeit sollen bereits in der Entwurfsphase angewendet werden. Der Erfolg des Entwicklungszyklus wird durch die Fertigung und zerstörende Prüfung der Leichtbaustruktur überprüft. Schließlich werden die durchgeführten Arbeiten in einer Meilenstein- und einer Abschlusspräsentation sowie in einem Abschlussbericht dokumentiert. Dadurch werden Präsentationstechniken und technisches Schreiben geübt und vertieft. Eine mündliche Rücksprache im Stil einer Projektabschlussbesprechung rundet das Modul ab.

Dafür notwendige Kenntnisse werden in der Vorlesung Produktion und Design von Faser-Kunststoff-Verbunden vermittelt und im Rahmen des Projekts geübt und vertieft.
Dazu gehören

  • Kenntnisse über Fertigungsverfahren und deren Steuerung mittels geeigneter Prozessparameter
  • Gestaltung von FKV-Strukturen
  • Abstraktion von Leichtbaustrukturen aus FKV
  • Rechenverfahren zur Ermittlung mechanischer Eigenschaften von Leichtbaustrukturen aus FKV (hinsichtlich Steifigkeit, Festigkeit und Stabilität)
  • Mess- und Prüfverfahren zur Bestimmung mechanischer Eigenschaften von FKV-Strukturen


Die Vorlesungsunterlagen werden in englischer Sprache bereitgestellt, sodass das englische Fachvokabular im Rahmen der Veranstaltung mit vermittelt wird.
Abhängig von den Sprachkenntnissen der Kursteilnehmer kann die Vorlesung in englischer Sprache gehalten werden.

LV-Nummer3534 L 003 (Vorlesung) und 3534 L 002 (Projekt)
Modul-Nummer50269
Turnusjedes Wintersemester
PrüfungsformPortfolio-Prüfung (Projektbericht (40%)+ Präsentation (20%) + Rücksprache (40%)), Anmeldung über MTS
Sprechstundenach Vereinbarung mit Alexander Krimmer und Tom Blümel

Voraussetzungen

Muss:

  • FVLB I (Modul 50268) angemeldet

wünschenswert:

  • Analysis
  • Lineare Algebra
  • Differentialgleichungen
  • Statik
  • Festigkeitslehre
  • Werkstofftechnik
  • Leichtbau I
  • Leichtbau II

 

Dr.-Ing.

Alexander Krimmer

alexander.krimmer@tu-berlin.de

Einrichtung Luftfahrzeugbau und Leichtbau
Gebäude F
Raum F 125
Einrichtung Luftfahrzeugbau und Leichtbau
Gebäude F
Raum F 123