Allgemeine Linguistik

Markus Weiß

M.A.

Markus Weiß

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

markus.weiss@tu-berlin.de

+49 30 314-25852

Sekretariat HBS 8
Gebäude HBS
Raum 5.34
Adresse Hardenbergstr. 16-18
10623 Berlin

 

 

 

Wissenschaftlicher Werdegang

seit 2022Wissenschaftlicher Mitarbeiter im BMBF-Forschungsprojekt "Antisemitismuserfahrungen der Dritten Generation"
2019-2021MA-Studium "Kognitive Medienlinguistik" (Berlin)
2017-2022Tutor am FG Allgemeine Linguistik/TU Berlin und Studentischer Mitarbeiter im DFG-Forschungsprojekt "Antisemitismus 2.0"
2016-2021Stipendiat Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung (SBB)
2016-2019BA-Studium der Sprach- und Kulturwissenschaften (Berlin)

Vorträge

Dezember 2022Impliziter Antisemitismus. Kognitionslinguistische Ansätze zur (rechtlichen) Einordnung indirekt und chiffriert kommunizierter Judenfeindschaft (Ringvorlesung "Antisemitismus und Recht – Annäherungen über interdisziplinäre Perspektiven" an der HU Berlin)
Oktober 2022Gefühlte Wahrheit. Sprachliche Manifestationen der Affektmobilisierung im Corona-Verschwörungsdenken (2. Interdisziplinäre Antisemitismustagung für Nachwuchswissenschaftler:innen, Universität Trier)
Oktober 2022Antisemitismus in den Sozialen Medien (Bayr. Museumsakademie/Jüdisches Museum Franken/Fürth)