Lichttechnik

Studieren im Fachgebiet Lichttechnik

Am Fachgebiet Lichttechnik werden verschiedene Lehrveranstaltungen (i.d.R. 3LP) zu unterschiedlichen Modulen zusammengefasst. Je nach Wahl und Zusammenstellung der Module ergeben sich unterschiedliche Leistungsnachweise im Rahmen der Portfolioprüfungen mit insgesamt 6LP.

Um die anzumeldenden Module besser planen zu können, können Sie sich unter Modulplanung einen Überblick verschaffen. Bitte beachten Sie, dass jede Lehrveranstaltung nur einmal (nur für ein Modul) angerechnet werden kann. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne via Mail oder in der Sprechstunde zur Verfügung.

Die einzelnen lichttechnischen Lehrveranstaltungen mit dazugehörigen Informationen finden Sie hier.

Sprechstunde Lichttechnik Lehre

Die Sprechstunden vor Ort, am Donnerstag 19. Januar, 2. und 9. Februar, finden nicht statt. Die Sprechstunden am 19.01. und 09.02. können online stattfinden, Anmeldung für diese Online-Sprechstunde per E-Mail an Dr. Knoop.

In März 2023 findet die Donnerstag-Sprechstunde nicht statt.

Prüfungen

Die Terminvergabe für mündliche Prüfungen lichttechnischer Fächer erfolgt bei ISIS. Informationen dazu finden Sie in Ihrem ISIS-Kurs.

Der nächste Termin zur mündlichen Rücksprache in lichttechnischen Fächern (v.a. Physiologische Optik und Licht- und Strahlungsmesstechnik) bei Prof. Völker ist: 

  • tbd

Der nächste Termin zur mündlichen Rücksprache in lichttechnischen Fächern (keine Physiologische Optik und Licht- und Strahlungsmesstechnik) bei Frau Dr. Knoop ist:

  • 22.02.2023 - 09:00 - 13:30 Uhr
  • 28.02.2023 - 09:00 - 15:00 Uhr
  • 05.04.2023 - 09:00 - 17:00 Uhr
  • 13.04.2023 - 14:00 - 16:00 Uhr

Nachhaltigkeit in der Lehre

Am Fachbereich Lichttechnik ist das Thema Nachhaltigkeit ein fest integrierter Bestandteil der Lehrveranstaltungen. Die Themen Umweltschutz, wirtschaftliche Leistungsfähigkeit und soziale Verantwortung werden z. B. unter folgenden Aspekten in Vorlesungsreihen und Übungen behandelt:

Einfluss der Straßenbeleuchtung auf die Schlafqualität und den Insektenschutz

Reduzierung des Energiebedarfs für künstliche Beleuchtung durch Nutzung von energieeffizienten Komponenten, anwendungsoptimierten Lichtlösungen, Lichtmanagementsystemen und geeigneten Tageslicht- und künstlichen Beleuchtungsplanung

Lehrveranstaltungen:

Forschungsprojekte:

Nutzung von Licht für Wohlbefinden und Gesundheit

Lehrveranstaltungen:

Forschungsprojekte:

Reduzierung des Energiebedarfs für künstliche Beleuchtung durch genaues Messen und Beschreiben von Beleuchtungsanlagen

Bestimmung des Schädigungspotentials von Licht

Lehrkoordination

Dr.

Martine Knoop

Leiterin des Forschungsteams Tageslicht und Innenraumbeleuchtung, Lehrkoordination, stellv. Fachgebietsleitung

lehre@li.tu-berlin.de

SprechstundeDonnerstags von 16:00 - 17:00 Uhr in E304