Lichttechnik

Support for the standardisation of luminance distribution measurements for assessing glare and obtrusive light using high-dynamic-range imaging systems

Kurzbeschreibung

Messungen von Leuchtdichteverteilungen mit hohem Dynamikbereich (High Dynamic Range) werden durch eine starke digitale Nachbearbeitung von Bildsequenzen erzielt, der es an Standardisierung und Unsicherheitsangaben mangelt.
Dieses Projekt zielt darauf ab, Verfahren für die SI-Rückführbarkeit von HDR-Bildmesssystemen zu entwickeln und die Bestimmung der Geräteleistung, einschließlich der damit verbundenen Unsicherheiten, zu standardisieren sowie einen für SI-rückführbare Leuchtdichtemessungen geeigneten HDR-Algorithmus auszuwählen.

Link zur Projektwebseite

Das Projekt wird von der Europäischen Partnerschaft für Metrologie finanziert, die aus dem Forschungs- und Innovationsprogramm Horizont Europa der Europäischen Union und von den teilnehmenden Staaten kofinanziert wird (Grant Agreement 21NRM01 / Laufzeit: 10/22−09/25). Es handelt sich um ein Verbundprojekt mit folgenden Partnern: PTB, Physikalisch-Technische Bundesanstalt (Germany), Aalto, Aalto-korkeakoulusäätiö sr (Finland), CMI, Cesky Metrologicky Institut (Czechia), CNAM, Conservatoire National des Arts et Métiers (France), CSIC, Agencia Estatal Consejo Superior de Investigaciones Científicas (Spain), ICCS, Institute of Communication and Computer Systems (Greece), EPFL, École Polytechnique Fédérale de Lausanne (Switzerland), METAS, Eidgenössisches Institut für Metrologie (Switzerland).

Leuchtdichtebilder

Kontakt

Heike Schumacher

Projektmanagement

+49 30 314-22156

Einrichtung Lichttechnik
Raum E 301