Kommunikationswissenschaft
Kommunikationswissenschaft

Forschungsprojekte

Experimente

Am Fachgebiet aktuell laufende Experimente, an denen Sie teilnehmen können, finden Sie hier.

Emotionale Sprechweise (Emo-Datenbank)

Das Anliegen der Untersuchung ist es, lautsprachliche Realisierungen, in denen unterschiedliche emotionale Sprecherzustände simuliert werden, untereinander und mit den jeweils neutralen Versionen im Hinblick auf phonetische Reduktions- und Elaborationsphänomene zu vergleichen. Zeitliche Strukturen sollen bei der Analyse besonders berücksichtigt werden.

Formantkarten

Das Ziel ist die Erarbeitung von Formantkarten des deutschen Vokalsystems auf Grundlage von Aufnahmen am Fachgebiet.

Sprechbewegungen bei unterschiedlichen Sprechgeschwindigkeiten

Das Anliegen der Untersuchung ist es, lautsprachliche Realisierungen, in denen unterschiedliche emotionale Sprecherzustände simuliert werden, untereinander und mit den jeweils neutralen Versionen im Hinblick auf phonetische Reduktions- und Elaborationsphänomene zu vergleichen.

Modelle sprechender Gesichter

In diesem Projekt soll ein generisches Modell entstehen, mit dessen Hilfe sprach- und sprecherspezifische Eigenschaften eines sprechenden Kopfes gleichermaßen beschreibbar sind.

Junge und alte Stimmen

Das Projekt befasst sich mit Vergleichen zwischen jungen und alten Stimmen. Es wird also der Frage nachgegangen, welche Parameter im einzelnen für das wahrgenommene Alter im Stimmklang verantwortlich sind.

Input-Steuerung im frühen Spracherwerb

Das vorranginge Ziel des Vorhabens ist die in der Forschung bislang weitgehend vernachläßigte akustische Analyse zum detaillierten Aufweis der Besonderheiten der frühkindlichen Lautäußerungen in den ersten 24 Lebensmonaten.