Konstruktion und Produktzuverlässigkeit

DFG - Schwerpunktprogramm 2305 - Sensorintegrierende Maschinenelemente

Abb. 1: Lagerprüfstand mit Shakern

Abb. 2: Messsystem zur Sensorintegration

Abb. 3: XiL-Simulation für die Hard- und Softwareentwicklung

  • Projekt: Standardisierte integrale Instrumentierung von Gasfolienlagern zur Zustands- und Betriebsüberwachung
  • Förderung: DFG - Deutsche Forschungsgemeinschaft / SPP 2305
  • Projektlaufzeit:  01.04.2022 - 31.03.2025
  • Kurzbeschreibung: Grundsätzlich soll ein sensorintegrierendes Gasfolienlager entwickelt werden, das für wichtige Messgrößen für die Zustandsüberwachung des Lagers selbst aber auch Daten für die Betriebsüberwachung des gelagerten Rotorsystems liefert. Dabei sollen die Messgrößen sowohl direkt unter Verwendung von Standardsensoren während des Betriebs als auch durch Ausnutzung physikalischer Effekte mittels virtueller Sensoren ermittelt werden. Bei den Entwicklungsschritten wird geprüft, ob die gerade untersuchte Sensorintegration prinzipiell auch für andere Lagertypen (Wälz- oder Gleitlager) einsetzbar ist. Diesbezüglich ist auch ein wissenschaftlicher Austausch mit den anderen am SPP 2305 beteiligten Projekten vorgesehen.
  • Projektziel: Entwicklung eines sensorintegrierenden Gasfolienlagers
    • Integration von physikalischen und virtuellen Sensoren
    • Beibehaltung der Funktionalität der Lager
    • Kabellose Datenübertragung
    • Datenreduktion und prozessnahe Datenverarbeitung
    • Autarke Energieversorgung
    • Vollständige Integration innerhalb des Bauraumes eines GFBs
    • Konstruktionsmethodik
  • Veröffentlichungen:

Partner & Förderer

Kontakt

M.Sc.

Majid Ahmadzadeh

Wiss. Mitarbeiter_in

m.ahmadzadeh@tu-berlin.de

+49 30 314-26441

Dr.-Ing.

Tien Dat Phan

Oberingenieur

t.phan@tu-berlin.de

+49 30 314-75836