Kunstgeschichte der Moderne

Dr. Pegah Byroum-Wand

Aktuelles

Neuererscheinung

Pegah Byroum-Wand und Daniela Bystron: Brücke-Museum Zwei Rückblicke – zwei Perspektiven. Das Pilotprojekt Reflexionen. Koloniales Erbe im Brücke-Museum, in: Brücke-Museum / Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin / Stiftung Stadtmuseum Berlin / Daniela Bystron / Anne Fäser (Hg.): Das Museum dekolonisieren? Kolonialität und museale Praxis in Berlin. Bielefeld: Transcript Verlag 202, S. 199 - 212.

Zur Publikation

Lehre

Blockseminar im Wintersemester 2022/2023 zusammen mit Dr. Lukas Fuchsgruber: „Archivieren, Sammeln und Ausstellen durch Rom*nja – eine widerständige Praxis?“

Zur Person

Forschungsschwerpunkte

  • Antidiskriminierung und diskriminierungskritische Diversität Partizipation und Machtkritik (machtkritische Beiratsarbeit und Kollaborationen)
  • Antirassismus und postmigrantische Perspektiven
  • Aktivismus und Museum

Vita

Seit Mai 2021
Wissenschaftliche Mitarbeiterin für Wissenschaftskommunikation und Partizipation im von der Berlin University Alliance geförderten Forschungsverbund „Museums and Society. Mapping the Social“

Juli 2020 bis April 2021
Projektleitung und -konzeption von Workshops im Rahmen des Projekts "Reflexionen. Koloniales Erbe im Brücke-Museum Berlin" sowie Referentin für Diversitätsentwicklung im Generalsekretariat des Deutschen Roten Kreuzes Berlin

Februar 2021
Verteidigung meiner Dissertation "Einheit der Differenz. Hybridität, Selbstablehnung und Neuverortung in der Post-DDR-Literatur" an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (Fachbereich: Neuere deutsche Literaturwissenschaft).

Januar bis Mai 2019
Weiterbildung "Diversitätsorientierten Organisationsentwicklung" bei der Regionalen Arbeitsstelle für Bildung, Integration und Demokratie e.V. (RAA), Berlin

Mai 2017 bis Mai 2019
Projektmitarbeiterin im Bereich Migration und Diversität bei den Akademieprogrammen des Jüdischen Museums Berlin

Mai 2016 bis Mai 2017
Mitarbeiterin in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Volontariat) in der Akademie der Künste, Berlin

2012-2015
Promotionsstipendiatin der Hans-Böckler-Stiftung