Kunstgeschichte der Moderne
© Architekturmuseum TU Berlin
Museumsvisionen

Leitung

Prof. Dr. Bénédicte Savoy, Dr. Hans-Dieter Nägelke und Nikolaus Bernau

Über das Seminar

Im Architekturmuseum der Technischen Universität Berlin werden einige Originalentwürfe des 1883 ausgeschriebenen Architekturwettbewerbs „Öffentliche Concurrenz wegen Bebauung der Museumsinsel in Berlin“ aufbewahrt.

Ziel des Projektseminars "Museumsvisionen" war es diesen Architekturwettbewerb zu rekonstruieren. Studenten und Dozenten erforschten gemeinsam die gesamten Entwürfe der Konkurrenz sowohl in architektur- als auch in kulturhistorischer Hinsicht. Gastvorträge zum Wettbewerbswesen im Allgemeinen und ausgewählte nationale und internationale Vergleichswettbewerbe des Historismus im Besonderen bereicherten die wöchentlichen Seminarsitzungen.

Das Projektseminar erforschte den Stellenwert der Bauaufgabe Museum im städtebaulichen Kontext des deutschen Kaiserreichs und museale Inszenierungsstrategien von Antiken, Abgüssen und Architekturen am Ende des 19. Jahrhunderts. Im Fokus stand dabei stets die intensive Auseinandersetzung mit der Konkurrenz zur Bebauung der Museumsinsel aus dem Jahr 1883.

Studierende

Silke Albe / Elena Apelt / Moritz Dapper / Judith Dreiling / Eva Heidke / Robert Huth / Yasmin Katzer / Mei-Hau Kunzi / Merten Lagatz / Stefanie Meinke / Thekla Mellau / Valeria Parruzo / Carlo Paulus / Julia Pfannschmidt / Sanni Sonntag / Anna Strache / Kolja Thurner / Saskia Wulff