Klimatologie

Masterkolloquium

Aktuelle Termine finden Sie bei Ankündigungen des Fachgebiets.

Das Masterkolloquium begleitet die Studierenden bei der Auswahl und Bearbeitung ihrer Masterarbeit. Das Modul versetzt die Studierenden in die Lage:

  • aus dem Themenbereich geeignete Fragenstellungen und methodische Ansätze für eine Masterarbeit zu entwickeln und in ein Exposé mit einer Gliederung umzusetzen,
  • für die Bearbeitung die Vorgehensweise entwickeln und in einen Arbeits- und Zeitplan umsetzen und
  • diese Arbeitsergebnisse in knapper Form zu präsentieren.

Die Studierenden erhalten die Aufgabe, in Absprache mit dem Fachgebiet, in dem die Arbeit betreut werden soll, ein konkretes Thema für ihre Masterarbeit zu entwickeln, inhaltlich zu gliedern und einen Arbeitsplan zu erstellen. Die Lehrenden geben hierzu fachlichen Input, indem sie Hinweise für die einzelnen Arbeitsschritte beim Anfertigen einer Masterarbeit geben und die ethischen Anforderungen an wissenschaftliches Arbeiten erläutern. Durch Teilnahme am Masterkolloquium sollen Studierende in einer frühen Phase der Masterarbeit auch anhand der Vorträge anderer Studierender qualifiziert werden, die eigenen Untersuchungen inhaltlich und methodisch zu verbessern.

Die Studierenden stellen zu einem späteren Zeitpunkt das Studiendesign und die eingesetzten Methoden sowie Zwischen- bzw. Endergebnisse ihrer Masterarbeit im Rahmen des Masterkolloquiums vor und diskutieren diese mit den Lehrenden und den teilnehmenden Personen.

Links zu den Modulbeschreibungen:

Masterkolloquium Ökologie und Umweltplanung

Masterkolloquium Stadtökologie