Fachgebiet Kraftfahrzeuge

Volker Strycek

Volker Strycek gewann 1984 mit BMW die Deutsche Tourenwagen-Meisterschaft (DTM) und fuhr ab 1989 für Opel, bei denen er seit 1992 die Abteilung Motorsport leitet. Seit 2006 lehrt der AvD-Sportpräsident an der TU Berlin.

Wissenschaftlicher Werdegang

AnfangEndeTätigkeiten
1977 Einstieg in den Renault 5-Pokal, 1978 Deutscher Meister
19841987Deutsche Tourenwagen-Meisterschaft (DTM) mit BMW, 1984 erster DTM-Sieger
19921996Projektleiter DTM, Adam Opel AG
1997 Leiter Opel Motorsport
1999 Geschäftsführer des Opel Performance Center
2007 AvD-Sportpräsident und AvD-Vizepräsident