Fachgebiet Kraftfahrzeuge

Prof. Dr.-Ing. Rodolfo Schöneburg

Ausbildung

  • Dipl.-Ing. (TU) Technische Universität Berlin (1978 - 1983) FB Verkehrswesen, Institut für Luft- und Raumfahrttechnik
  • Dr.-Ing. Technische Universität Berlin (1988) Thema: Berechnung des Crashverhaltens von Fahrzeugen mit einfachen Strukturmodellen

Beruflicher Werdegang

Technische Universität Berlin, Fachbereich Verkehrswesen, Institut für Luft- und Raumfahrttechnik 1983 - 1988  Wissenschaftlicher Mitarbeiter

AUDI AG

  • 1988 - 1989  Trainee
  • 1989 - 1993  Referent Crashberechnung
  • 1993 - 1995  Leiter Insassenschutzsysteme
  • 1995 - 1996  Leiter Karosserieberechnung
  • 1996 - 1999  Leiter Sicherheit Gesamtfahrzeug

Mercedes-Benz AG

  • 1999 – 2021  Director, Safety / Durability /  Corrosion Protection

RSC Safety Engineering

  • seit 2022  Road Safety Counselor

Lehrtätigkeiten

  • Lehrbeauftragter an der HTW-Dresden und TU-Dresden 2007-2022

  • Lehrbeauftragter an der TU-Berlin seit 2023

  • Honorarprofessur für ‘Innovative Fahrzeugsicherheitskonzepte’ der HTW 2008

Verbandsarbeit

  • Vorsitzender des VDI Fachbeirats Kraftfahrzeugtechnik und Mitglied im Vorstand der VDI-FVT
  • Initiator und Sprecher der Initiative ‚Berliner Erklärung zur Fahrzeugsicherheit‘ des VDI
  • Kurator am Fraunhofer EMI, Freiburg

Awards

  • Paul Pietsch Preis für das Sicherheitssystem PRE-SAFE (2003)
  • NHTSA Award for Safety Engineering Excellence (2007)
  • Pathfinder Award from the ASC (2013)
  • Goldener Dieselring des VdM (2013)
  • Goldener Gurt des MPC (2017)
  • Airbag Award des Fraunhofer ICT (2022)