Internationales
Wohnen
Sie sind als Austauschstuderende*r daran interessiert sich auf einen Wohnheimplatz des studierendenWERK Berlin zu bewerben?
Oder Sie wollen sich auf eigene Faust etwas suchen und brauchen dazu weitergehende Informationen?

Wir haben hier einige Möglichkeiten für Sie zusammen getragen.

Bewerbung für einen Wohnheimplatz des studierendenWERK Berlin

Nur für Austauschstudierende die über ein bilaterales Austauschprogramm an die TU Berlin kommen, steht uns ein sehr begrenztes Zimmerkontingent in zwei Wohnheimen des Studierendenwerks Berlin zur Verfügung:

Wohnheim "Hans und Hilde Coppi" und Wohnheim "Siegmundshof - Haus I (Haus der Nationen)".

Dieses Zimmerkontingent wird uns unter bestimmten Konditionen bereit gestellt und Sie können sich nach erfolgreicher Bewerbung um einen Austauschplatz auch auf eines dieser Zimmer bewerben. 

Einige Wochen nach Ende der Austauschbewerbungsfrist werden wir Ihnen genaue Informationen zu den Bewerbungmodalitäten für die Zimmer zukommen lassen (für das Sommersemester Mitte Dezember und für das Wintersemester Mitte Juli).
Es sei hier allerdings bereits erwähnt, dass es immer viel mehr Bewerber*innen als freie Zimmer gibt, so dass die Zimmer der Gerechtigkeit halber per Losverfahren zugeteilt werden. Gleichzeitig möchten wir Sie ermutigen auch alternative Unterkunftsmöglichkeiten zu recherchieren. 

Wichtig: Austauschstudierende können sich nicht direkt beim Studierendenwerk Berlin auf eines unserer Kontingentzimmer bewerben!

Alternative Unterkunftsmöglichkeiten

Natürlich steht es Ihnen auch frei, sich etwas auf dem freien Wohnungsmarkt (etwa in einer Wohngemeinschaft) zu suchen.
Außerdem gibt es neben dem studierendenWERK Berlin noch diverse andere Anbieter von Wohnheimunterkünften. 

Austauschstudierende, die keines unserer Wohnheimzimmer bekommen haben oder etwas auf eigene Faust suchen möchten sind daher diese weiteren Unterkunftsmöglichkeiten zu empfehlen.

Anmeldung beim Bürgeramt

Bitte nicht vergessen: Nachdem Sie eine dauerhafte Unterkunft in Berlin bezogen haben, müssen Sie sich beim Berliner Bürgeramt anmelden!