Internationales

Kurse und Prüfungen

Je nachdem inwieweit Ihre Hochschulzugangsberechtigung in Deutschland anerkannt wird und welche Sprachkenntnisse Sie besitzen, können Sie durch den Besuch von Kursen oder durch die Teilnahme an externen Prüfungen Zugang zu einem Fachstudium in Deutschland erlangen. Die Einstufung Ihres Schulzeugnisses bzw. Ihrer Schulunterlagen können Sie in der Zeugnisdatenbank Anabin recherchieren.  

Schwerpunktkurse T und W
Der Unterricht am Studienkolleg in den studienvorbereitenden Schwerpunktkursen T (für ein mathematisches, natur-, ingenieurwissenschaftliches Studium) und W (für ein wirtschafts-, sozialwissenschaftliches Studium) wird normalerweise durch das Ablegen der Feststellungsprüfung (FSP) nach dem zweiten Semester (Oberkurs) beendet. In begründeten Fällen kann jedes Semester einmal wiederholt werden, sodass die maximale Aufenthaltsdauer im Kolleg zwei Jahre beträgt. Besonders begabte Studierende können die Feststellungsprüfung bereits nach einem Semester ablegen, indem Sie zu Beginn des Unterkurses (erstes Semester) die so genannten Wechslerklausuren in drei Fächern bestehen. Inhalt der Wechslerklausuren, die in den schriftlichen Prüfungsfächern abgelegt werden müssen, ist der Unterrichtsstoff der jeweiligen Fächer im Unterkurs. Studierende, die in einem Fach besonders gute bzw. sehr gute Leistungen zeigen, können sich am Ende des ersten Semesters zur Modulprüfung anmelden und ein oder mehrere Fächer bereits mit der Feststellungsprüfung abschließen.

T-Kurs

Der T-Kurs bereitet auf alle mathematischen, natur- und ingenieurwissenschaftlichen Studiengänge vor, zum Beispiel auf Architektur, Maschinenbau, Informatik, Chemie. Die Unterrichts- und schriftlichen Prüfungsfächer sind: Deutsch, Mathematik und Physik oder Chemie; als weiteres Fach wird Informatik angeboten. Prüfungsbeispiele finden Sie hier. Der Unterricht umfasst wöchentlich etwa 30-32 Stunden und dauert im Wintersemester von September bis Januar, im Sommersemester von Februar bis August.

Kosten
Die Teilnahme am Aufnahmetest, am Unterricht und an der Feststellungsprüfung sind kostenlos. Sie bezahlen pro Semester einen Semesterbeitrag in Höhe von derzeit ca. 307 € (inklusive Semesterticket).

Bewerbungsfristen
Bewerbung für das Sommersemester: 15. September bis 30. November
Bewerbung für das Wintersemester: 15. März bis 30. Juni

Bewerbung über uni-assist
Die Bewerbung erfolgt nur online über das Bewerberportal my.uni-assist.de
Folgende Dokumente sind hochzuladen:
1. Antrag auf Zulassung (Online-Antrag von uni-assist)
2. Nachweis über Ihre Hochschulzugangsberechtigung (Schulabschlusszeugnis)
Je nach Herkunftsland und persönlichem Bildungshintergrund müssen eventuell weitere Dokumente eingereicht werden. Bitte beachten Sie dazu die Länder-Hinweise bei uni-assist oder informieren Sie sich in der Datenbank anabin. Wenn Ihre Dokumente nicht in deutscher oder englischer Sprache ausgestellt wurden, müssen Sie zusätzlich eine Übersetzung durch einen vereidigten Übersetzer (mit Nachweis der Vereidigung) einreichen.
3. Nachweis über deutsche Sprachkenntnisse
Die Bewerbung muss einen Nachweis deutscher Sprachkenntnisse mindestens auf dem Niveau B2 gemäß dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) enthalten. Teilnahmebescheinigungen werden nicht akzeptiert.
4. Einfache Kopie vom Pass/Ausweis

Reichen Sie alle Dokumente als Upload ein.


Die Bewerbung über my.uni-assist.de erfolgt zunächst wie eine reguläre Bewerbung für einen Bachelorstudiengang. Erst im Laufe des Antrages geben Sie an, dass Sie sich für das „Studienkolleg“ bewerben. Weitere Informationen zu Übersetzungen, Beglaubigungen, länderspezifischen Unterlagen erhalten Sie hier.

Aufnahmetest
Die Bearbeitung Ihrer Bewerbung kann 4-6 Wochen dauern; uni-assist informiert Sie über das Ergebnis. Wenn Ihre Bewerbung akzeptiert wird, erhalten Sie vom Studienkolleg eine Einladung zum Aufnahmetest, mit der Sie Ihr Visum beantragen können. Prüfungsbeispiele finden Sie hier.

Beispielstundenplan T-Kurs

UhrzeitMontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag
08:15-09:45Mathe AnalysisChemie ChemieElementarmathematik
10:00-11:30Physik MechanikInformatikDeutschMathe AnalysisPhysik Elektrotechnik
PAUSE     
12:30-13:45DeutschDeutschPhysik MechanikInformatikDeutsch
14:00-15:30Physik ElektrotechnikElementarmathematik   

W-Kurs

Der W-Kurs bereitet auf alle wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Studiengänge vor, zum Beispiel auf Economics, Wirtschaftsmathemaik, Wirtschaftsinformatik. Die Unterrichtsfächer und schriftlichen Prüfungsfächer sind: Deutsch, Mathematik und Wirtschaftslehre; als weitere Fächer werden Informatik, Wirtschaftsgeschichte, Kosten-Leistungs-Rechnung und Englisch angeboten. Der Unterricht umfasst wöchentlich etwa 30-32 Stunden und dauert im Wintersemester von September bis Januar, im Sommersemester von Februar bis August. Prüfungsbeispiele finden Sie hier.

Kosten
Die Teilnahme am Aufnahmetest, am Unterricht und an der Feststellungsprüfung sind kostenlos. Sie bezahlen pro Semester einen Semesterbeitrag in Höhe von derzeit ca. 307 € (inklusive Semesterticket).

Bewerbungsfristen
Bewerbung für das Sommersemester: 15. September bis 30. November
Bewerbung für das Wintersemester: 15. März bis 30. Juni.

Bewerbung über uni-assist
Die Bewerbung erfolgt nur online über das Bewerberportal my.uni-assist.de. Folgende Dokumente sind einzureichen:
1. Antrag auf Zulassung (Online-Antrag von uni-assist) 
2. Nachweis über Ihre Hochschulzugangsberechtigung (Schulabschlusszeugnis)
Je nach Herkunftsland und persönlichem Bildungshintergrund müssen eventuell weitere Dokumente eingereicht werden. Bitte beachten Sie dazu die Länder-Hinweise bei uni-assist oder informieren Sie sich in der Datenbank anabin. Wenn Ihre Dokumente nicht in deutscher oder englischer Sprache ausgestellt wurden, müssen Sie zusätzlich eine Übersetzung durch einen vereidigten Übersetzer (mit Nachweis der Vereidigung) einreichen.
3. Nachweis über deutsche Sprachkenntnisse
Die Bewerbung muss einen Nachweis deutscher Sprachkenntnisse mindestens auf dem Niveau B2 gemäß dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) enthalten. Teilnahmebescheinigungen werden nicht akzeptiert.
4. Nachweis über englische Sprachkenntnisse  
Für den W-Kurs sind zusätzlich Englischkenntnisse der Stufe A2 oder aus mindestens 3 Schuljahren nachzuweisen.
5. Einfache Kopie vom Pass/Ausweis

Reichen Sie alle Dokumente als Upload ein.

Die Bewerbung über my.uni-assist.de erfolgt zunächst wie eine reguläre Bewerbung für einen Bachelorstudiengang. Erst im Laufe des Antrages geben Sie an, dass Sie sich für das „Studienkolleg“ bewerben. Weitere Informationen zu Übersetzungen, Beglaubigungen, länderspezifischen Unterlagen erhalten Sie hier.

Aufnahmetest
Die Bearbeitung Ihrer Bewerbung kann 4-6 Wochen dauern; uni-assist informiert Sie über das Ergebnis. Wenn Ihre Bewerbung akzeptiert wurde, erhalten Sie vom Studienkolleg eine Einladung zum Aufnahmetest, mit der Sie Ihr Visum beantragen können. Prüfungsbeispiele finden Sie hier.

Beispielstundenplan W-Kurs

UhrzeitMontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag
08:15-09:45DeutschElementarmathematikEnglischVWLRechnungswesen
10:00-11:30Mathe AnalysisVWLDeutschMathe AnalyisBWL
PAUSE     
12:30-13:45WirtschaftsgeschichteDeutschVWLElementarmathematikEnglisch
14:00-15:30   Deutsch 

Propädeutikum

Das Propädeutikum ist ein Kurs, der sprachlich auf ein mathematisches, technisches oder wirtschaftswissenschaftliches Studium in Deutschland vorbereitet. Alle internationalen TU-Bewerber*innen, deren Schulzeugnisse oder Studiennachweise zum Studium in der Bundesrepublik Deutschland berechtigen und die ein natur-, ingenieur- oder wirtschaftswissenschaftliches Studium aufnehmen wollen, können sich für das Propädeutikum bewerben. 

Die Unterrichtsfächer sind Deutsch als Fremdsprache und die studienrelevanten Fachsprachen Mathematik, Physik und Wirtschaftslehre. Nach einem Semester endet der Kurs mit der Feststellungsprüfung Deutsch, die bei entsprechend gutem Ergebnis der DSH2 entspricht und für die Bewerbung zum Studium akzeptiert wird. Das Propädeutikum kann nicht wiederholt werden. Prüfungsbeispiele für das Fach Deutsch finden Sie hier.

Kosten
Die Teilnahme am Aufnahmetest ist kostenlos. Die Gebührfür das einsemestrige Propädeutikum (inklusive Prüfung) beträgt 325€. Diese ist zusätzlich nach Rechnungserhalt zum Semesterbeitrag (inklusive Semesterticket) in Höhe von derzeit ca. 307€ zu zahlen.

Bewerbungsfristen
Bewerbung für das Sommersemester: 15. September bis 30. November
Bewerbung für das Wintersemester: 15. März bis 30. Juni.

Bewerbung über uni-assist
Die Bewerbung erfolgt nur online über das Bewerberportal my.uni-assist.de Folgende Dokumente sind einzureichen:
1. Antrag auf Zulassung (Online-Antrag von uni-assist)
2. Nachweis über die Hochschulzugangsberechtigung für Deutschland (Schulabschlusszeugnis)
Je nach Herkunftsland und persönlichem Bildungshintergrund müssen eventuell weitere Dokumente eingereicht werden. Bitte beachten Sie dazu die Länder-Hinweise bei uni-assist oder informieren Sie sich in der Datenbank anabin (link). Wenn Ihre Dokumente nicht in deutscher oder englischer Sprache ausgestellt wurden, müssen Sie zusätzlich eine Übersetzung durch einen vereidigten Übersetzer (mit Nachweis der Vereidigung) einreichen.
3. Nachweis über Sprachkenntnisse
Die Bewerbung muss einen Nachweis deutscher Sprachkenntnisse mindestens auf dem Niveau B2 gemäß dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) enthalten. Teilnahmebescheinigungen werden nicht akzeptiert.
4. Einfache Kopie vom Ausweis/Pass

Alle Dokumente sind als Upload einzureichen.


Die Bewerbung über my.uni-assist.de erfolgt zunächst wie eine reguläre Bewerbung für einen Bachelorstudiengang, auch wenn Sie einen Masterstudiengang anstreben. Erst im Laufe des Antrages, der nur bei einer Bachelorbewerbung aktiviert wird, geben Sie an, dass Sie sich für das „Propädeutikum“ bewerben. Weitere Informationen zu Übersetzungen, Beglaubigungen, länderspezifischen Unterlagen erhalten Sie hier.

Aufnahmetest
Die Bearbeitung Ihrer Bewerbung kann 4-6 Wochen dauern; uni-assist informiert Sie über das Ergebnis. Wenn Ihre Bewerbung akzeptiert wird, erhalten Sie vom Studienkolleg eine Einladung zum Aufnahmetest, mit der Sie Ihr Visum beantragen können. Prüfungsbeispiele finden Sie hier.

Beispielstundenplan für das Propädeutikum

UhrzeitMontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag
08:15-09:45Grammatik HörverstehenLeseverstehen 
10:00-11:30HörverstehenLeseverstehenLeseverstehenTextproduktionFachsprache Wirtschaft
PAUSE     
12:30-13:45Fachsprache MatheFachsprache PhysikFachsprache MatheFachsprache PhysikGrammatik
14:00-15:30    Study-Skills

Externe Feststellungsprüfung

Für die externe Teilnahme an der FSP ist eine vollständige und fristgerechte Bewerbung über uni-assist notwendig. Das Studienkolleg der TU Berlin bietet diese Prüfung für die Schwerpunkte T und W an. Die Vorbereitung auf die Prüfung und Aneignung der prüfungsrelevanten Inhalte muss selbstständig erfolgen. Die Prüfung kann einmal und nur innerhalb eines Jahres wiederholt werden. Informationen zum Ablauf der Prüfungen entnehmen Sie bitte dem Merkblatt. Fachspezifische Informationen und Prüfungsbeispiele finden Sie hier.

Kosten
Die externe FSP ist zahlungspflichtig. Die Gebühr für die Prüfungsteilnahme beträgt 550€ und ist nach Rechnungserhalt zu zahlen. Bei Wiederholung richtet sich die Gebühr nach der Anzahl der Prüfungen (schrftl. Fach à 150€, mdl. Fach à 50€).

Bewerbungsfristen
Bewerbung für das Sommersemester: 15. September bis 28. Februar
Bewerbung für das Wintersemester: 15. März bis 31. August

Bewerbung über uni-assist
Die Bewerbung erfolgt nur online über das Bewerberportal my.uni-assist.de Folgende Dokumente sind einzureichen:
1. Antrag auf Zulassung (Online-Antrag von uni-assist). 
2. Nachweis über die Hochschulzugangsberechtigung (Schulabschlusszeugnis)
Je nach Herkunftsland und persönlichem Bildungshintergrund müssen eventuell weitere Dokumente eingereicht werden. Bitte beachten Sie dazu die Länder-Hinweise bei uni-assist oder informieren Sie sich in der Datenbank anabin. Wenn Ihre Dokumente nicht in deutscher oder englischer Sprache ausgestellt wurden, müssen Sie zusätzlich eine Übersetzung durch einen vereidigten Übersetzer (mit Nachweis der Vereidigung) einreichen.
3. Nachweis über Sprachkenntnisse
Die Bewerbung muss einen Nachweis deutscher Sprachkenntnisse auf dem Niveau C1 gemäß dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) enthalten. Für die Bewerbung für den Schwerpunkt W (Wirtschaft) ist zusätzlich ein Nachweis über Englischkenntnisse mindestens der Stufe B1 einzureichen.
4. Einfach Kopie vom Pass/Ausweis

Die Dokumente sind als Upload einzureichen.


Die Bewerbung erfolgt zunächst wie eine reguläre Bewerbung für einen Bachelorstudiengang. Erst im Laufe des Antrages geben Sie an, dass Sie sich für die „externe Feststellungsprüfung“ bewerben. Weitere Informationen zu Übersetzungen, Beglaubigungen, länderspezifischen Unterlagen erhalten Sie hier.

Beratungsgespräch und Zulassungstest
Wenn alle Unterlagen rechtzeitig bei uni-assist eingegangen und vollständig bearbeitet worden sind, werden Sie vom Studienkolleg zu einem Beratungsgespräch eingeladen. Anschließend erhalten Sie eine Einladung zum Zulassungstest, um herauszufinden, ob Ihre Sprach- und Fachkenntnisse für eine erfolgreiche Teilnahme an der externen FSP ausreichen. Die Teilnahme an Gespräch und Zulassungstest ist verpflichtend und Voraussetzung für die Zulassung zur FSP.  

 

Ergänzungsprüfung

Die Feststellungsprüfung am Studienkolleg der TU Berlin berechtigt zur Aufnahme eines Studiums nur in den Bereichen T oder W. Wird ein Studium angestrebt, das nicht dem Schwerpunkt der abgeschlossenen FSP entspricht, kann das Fächerspektrum durch eine Ergänzungsprüfung erweitert werden. Voraussetzung ist jedoch, dass das Schulabschlusszeugnis im Heimatland zum angestrebten Studium berechtigt.  

Beispiel
Sie haben die FSP mit Schwerpunkt T abgelegt und möchten nun "Volkswirtschaftslehre" an der TU Berlin studieren. An der TU Berlin muss man für "Volkswirtschaftslehre" den W-Schwerpunktkurs abgeschlossen haben. Wenn das Schulzeugnis aus Ihrem Heimatland den Schwerpunkt W nicht ausschließt, können Sie durch das Ablegen der Ergänzungsprüfung W die Studienberechtigung für W-Studiengänge erlangen. Prüfungsbeispiele finden Sie hier.

In dieser Übersicht sind die Studiengänge der TU Berlin den Schwerpunktkursen zugeordnet. Die Vorbereitung auf die Prüfung und Aneignung der prüfungsrelevanten Inhalte muss selbstständig erfolgen. Die Prüfung wird extern abgelegt, Sie nehmen nur an den Prüfungen teil. Die Termine entsprechen den FSP-Terminen des Studienkollegs.

Kosten
Die Ergänzungsprüfung ist zahlungspflichtig. Die Gebühr für die Prüfung beträgt 350€. Bei Wiederholung richtet sich die Gebühr nach der Anzahl der Prüfungen (schrftl. Fach à 150€, mdl. Fach à 50€)

Bewerbungsfristen
Bewerbung für das Sommersemester: 15. September bis 28. Februar
Bewerbung für das Wintersemester: 15. März bis 31. August

Bewerbung über uni-assist
Die Bewerbung erfolgt nur online über die Bewerbungsplattform my.uni-assist.de Folgende Dokumente sind einzureichen:
1. Antrag auf Zulassung (Online-Antrag von uni-assist).
2. Nachweis über die Hochschulzugangsberechtigung (Schulabschlusszeugnis)
Je nach Herkunftsland und persönlichem Bildungshintergrund müssen eventuell zusätzliche Dokumente eingereicht werden. Bitte beachten Sie dazu die Hinweise zu den Ländern bei uni-assist oder informieren Sie sich in der Datenbank anabin. Wenn Ihre Dokumente nicht in deutscher oder englischer Sprache ausgestellt wurden, müssen Sie zusätzlich eine Übersetzung durch einen vereidigten Übersetzer (mit Nachweis der Vereidigung) einreichen.
3. Nachweis über Sprachkenntnisse
Für jede Bewerbung zur Ergänzungsprüfung muss ein Nachweis über den bestandenen Prüfungsteil "Deutsch" im Rahmen der Feststellungsprüfung erbracht werden. Für die Ergänzungsprüfung mit dem Schwerpunkt W müssen zusätzlich Englischkenntnisse mindestens auf dem Niveau B1 nachgewiesen werden.
4. Einfach Kopie vom Pass/Ausweis

Reichen Sie alle Dokumente als Upload ein.

Die Bewerbung erfolgt zunächst wie eine reguläre Bewerbung für einen Bachelorstudiengang. Erst im Laufe des Antrages geben Sie an, dass Sie sich für die „Ergänzungsprüfung“ bewerben. Weitere Informationen zu Übersetzungen, Beglaubigungen, länderspezifischen Unterlagen erhalten Sie hier.

Beratungsgespräch
Nach dem fristgerechten und vollständigen Eingang der Bewerbung bei uni-assist erhalten Sie vom Studienkolleg eine Einladung zum Beratungsgespräch. Die Einladung wird per E-Mail an die Adresse gesendet, die Sie bei uni-assist eingetragen haben. In dem Beratungsgespräch wird festgelegt, in welchen Fächern Sie Prüfungen ablegen müssen und welche bereits durch die erste bestandene Feststellungsprüfung abgedeckt wurden. Sie erhalten alle notwendigen Informationen und können Fragen zum Ablauf der Prüfung stellen.

Zugangsprüfung für beruflich Qualifizierte

Auch ohne schulisch erworbene Hochschulzugangsberechtigung (Abitur oder erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium) haben Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit, sich an der TU Berlin für einen grundständigen Studiengang mit dem Abschlussziel Bachelor oder Staatsexamen zu bewerben. Ausführliche Informationen erhalten Sie hier.

Wenn das gewünschte Studienfach Ihrer mindestens zweijährigen, staatlich anerkannten Berufsausbildung fachlich nicht ähnlich ist, müssen Sie vor einer eventuellen Zulassung eine Zugangsprüfung ablegen. Ob Ihr gewünschter Studiengang zu Ihrem Berufsfeld passt, können Sie hier überprüfen. Die Zugangsprüfung wird im Studienkolleg zeitgleich mit den regulären FSP Prüfungsterminen durchgeführt. Informieren Sie sich rechtzeitig über die Prüfungstermine und planen Sie für Ihre Bewerbung mindestens drei Monate Vorlauf ein. Füllen Sie das Anmeldeformular aus und schicken Sie es an: studienkolleg(at)tu-berlin.de

Nach bestandener Zugangsprüfung erhalten Sie eine Bescheinigung über die Ergebnisse für Ihre Bewerbung zum Fachstudium. Die Bewerbung zum Fachstudium erfolgt an der TU Berlin direkt und nicht über Hochschulstart.


 

Aufnahmetest

Alle Bewerber*innen für einen Schwerpunktkurs und das Propädeutikum müssen an einem Aufnahmetest teilnehmen. Die Einladung zum Aufnahmetest erhalten Sie digital nach Ihrer erfolgreichen Bewerbung bei uni-assist. Sie wird an die E-Mail-Adresse geschickt, die Sie bei uni-assist angegeben haben. Mit der Einladung können Sie Ihr Visum beantragen.
Der Aufnahmetest findet in den Fächern Deutsch und Mathematik statt und dauert pro Fach ca. 1 Stunde. Mit diesen Beispielen können Sie sich auf die Prüfung vorbereiten. Für das Sommersemester ist der Aufnahmetest im Januar, für das Winteremsester im August. Aktuelle Termine zum Aufnahmetest finden Sie hier.
Wenige Tage nach dem Aufnahmetest werden die Ergebnisse anonym auf der Website veröffentlicht. Die aufgenommenen Teilnehmer*innen erhalten am "Tag der Neuaufnahmen" alle Informationen für den Studienstart am Studienkolleg und beginnen am Montag darauf mit dem Unterricht.

 

Kontakt

Gebäude Erweiterungsbau
Raum EB 519
Adresse Straße des 17. Juni 145
10623 Berlin