Internationales
© TU Berlin/PR/Ulrich Dahl
Kooperation aufbauen

Sie möchten eine internationale Kooperation initiieren, planen eine wissenschaftliche Zusammenarbeit oder ein Studierendenaustauschprogramm aufzusetzen? Dann beraten und unterstützen wir von der Abteilung Internationales Sie gerne.

Internationale Wissenschaftskooperationen entstehen aus den direkten Arbeitsbeziehungen und Projekten zwischen einzelnen Wissenschaftler*innen der TU Berlin und ihren internationalen Fachkolleg*innen. Es bedarf hierfür nicht zwingend eines formalen Kooperationsvertrages. In bestimmten Fällen ist ein Kooperationsvertrag sinnvoll, z.B. zur gemeinsamen Einwerbung von Drittmitteln oder wenn die Partneruniversität dies benötigt. Ein Kooperationsvertrag kann auf Instituts-, Fakultäts- oder Universitätsleitungsebene geschlossen werden, je nachdem welche und wie viele Fachgebiete involviert sind.

Häufig ist in die Wissenschaftskooperationen auch ein Studierendenaustausch integriert. Informationen über den Austausch von Studierenden finden Sie beim Referat Studierendenmobilität und internationale Studierende.

Gerne beraten wir Sie bei der Anbahnung von Kooperationen, bei der Vermittlung von passenden Kooperationspartner*innen oder bei dem Abschließen eines Kooperationsvertrages.

Zur Anbahnung einer Kooperation können Sie Mittel für die Reise zu den Kooperationspartner*innen oder Aufenthaltskosten für die Einladung von Kooperationspartner*innen an die TU Berlin beantragen.

Ansprechpartner*innen Internationales nach Region

Afrika

LandKontakt WissenschaftskooperationKontakt Studierendenmobilität
ÄgyptenEvelina Skurski, Dr. Jan an Haack 
Nordafrika Peter Marock
alle anderen Länder AfrikasSandra HornoffUta Kirchner

Amerika

Nordamerika

LandKontakt WissenschaftskooperationKontakt Studierendenmobilität
KanadaDr. Jan an HaackUta Kirchner
USADr. Jan an HaackOlaf Christoph-Reupke
MexikoMax Vidal CarranzaUta Kirchner

Mittelamerika

LandKontakt WissenschaftskooperationKontakt Studierendenmobilität
alle Länder MittelamerikasMax Vidal CarranzaUta Kirchner

Südamerika

LandKontakt WissenschaftskooperationKontakt Studierendenmobilität
Argentinien, Brasilien, Chile, UruguayDr. Jan an HaackUta Kirchner
alle anderen Länder SüdamerikasMax Vidal CarranzaUta Kirchner

Asien

Asien

LandKontakt WissenschaftskooperationKontakt Studierenendenmobilität
China, Indien, Indonesien, Kambodscha, Korea (DVR), Laos, Malaysia, Mongolei, Philippinen, Singapur, Thailand, Timor-Leste, VietnamEvelina SkurskiUta Kirchner
Armenien, Aserbaidschan, Georgien, Kasachstan, Kirgisistan, Tadschikistan, Turkmenistan, UsbekistanCindel RexhausenUta Kirchner
alle anderen Länder Süd- und ZentralasiensSandra HornoffUta Kirchner

Nahost

LandKontakt WissenschaftskooperationenKontakt Studierendenmobilität
Irak, Iran, Jemen, Jordanien, Libanon, Palästinensische Gebiete, SyrienSandra HornoffPeter Marock
alle anderen Länder im Nahen und Mittleren OstenSandra HornoffPeter Marock

Australien und Ozeanien

LandKontakt WissenschaftskooperationenKontakt Studierendenmobilität
AustralienEvelina SkurskiUta Kirchner
OzeanienSandra HornoffUta Kirchner

Europa

LandKontakt InternationalesKontakt Studierendenmobilität
alle Länder EuropasCindel RexhausenAmelie Krüger