innoCampus - Innovations- und Kompetenzzentrum der Technischen Universität Berlin

Die Lehrveranstaltungsplanung (VPL) mit Moses


Die Fachgebiete der TU Berlin nutzen die automatisierte und optimierte Lehrveranstaltungsplanung mit Moses, um überschneidungsfreie Termine für alle Studierenden zu berechnen. Berücksichtigt werden dabei vor allem potentielle Pflicht-zu-Pflicht-Konflikte, Konflikte mit Wahlpflichtveranstaltungen werden nachrangig behandelt. Anschließend werden - soweit möglich - passende Räume zu den berechneten Terminen gebucht. Zuletzt wird für alle erfolgreich berechneten Lehrveranstaltungen automatisch ein Eintrag in den Stundenplänen erstellt, die jeweils zu Semesterbeginn im Vorlesungsverzeichnis veröffentlicht werden.

ACHTUNG: Nur bestätigte Planungsdaten nehmen an der Berechnung teil und erhalten einen Termin.

Nach Abschluss der Berechnung können die FG alle erfolgreich berechneten Veranstaltungseinträge prüfen und bei Bedarf anpassen.

Veranstaltungen, die nicht an der Planung teilgenommen haben, können von den FG nach Abschluss der Planung einfach nachgetragen und ggf. verfügbare Resträume hinzugebucht werden.

In den folgenden FAQ zur Lehrveranstaltungsplanung (VPL) finden Sie die Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ = 'Frequently Asked Questions'). Falls sich Ihr Anliegen dadurch nicht lösen lässt, kontaktieren Sie einfach unser Support-Team per E-Mail:
lehrveranstaltung(at)innocampus.tu-berlin.de

Aktuelle Termine SoSe 2024

Planungsdaten eingeben & bestätigen (beendet)
Mo. 08.01. – Fr. 26.01.2024, 18 Uhr
Planung automatisiert > Direktsuche
(ACHTUNG: Nur bestätigte Daten werden berücksichtigt)

Dozierende: Verfügbarkeiten eintragen (beendet)
Mo. 08.01. – Fr. 26.01.2024, 18 Uhr
Dozierende > Verfügbarkeiten

Planungsergebnisse prüfen & anpassen
ab Mo. 12.02.2024
Stundenpläne bearbeiten

Veranstaltungen nachträglich eintragen
ab Mo. 12.02.2024
Neue Sonderveranstaltung anlegen
(PDF-Anleitung hier herunterladen)

Veröffentlichung des VVZ
01.03.2024 (Semesterbeginn)

FAQs Lehrveranstaltungsplanung (VPL)

Ergebnisse prüfen & bearbeiten

Wo kann ich die Planungsergebnisse für meine Lehrveranstaltungen sehen?

In den Stundenplänen können Sie alle Planungsergebnisse für das kommende Semester einsehen und bearbeiten (Login & Bearbeitungsrechte erforderlich):

Veranstaltungsplanung (VPL) > Stundenpläne > Direktsuche
Veranstaltungsplanung (VPL) > Stundenpläne > Suche nach Organisationseinheit (OE)
Veranstaltungsplanung (VPL) > Stundenpläne > Suche nach Studiengang
(Bitte beachten Sie, dass unter „Meine bearbeitbaren Veranstaltungen" nicht alle Veranstaltungen angezeigt werden.)

Um anschließend zur Bearbeitungsansicht zu gelangen, haben Sie zwei Möglichkeiten:
a) Im Stundenplan: Klicken auf den LV-Titel
b) In der Liste unter dem Stundenplan: Klappen Sie den Titel über das kleine, schwarze Dreieck links aus und klicken dann auf die gewünschte Termingruppe

In der Einzelansicht finden Sie dann oben rechts den Button „Bearbeiten".

Muss ich die Planungsergebnisse bestätigen?

Nein, dieses Moses-Feature wird an der TU nicht genutzt. Nur die Planungsdaten müssen zwingend bestätigt werden. Alle eingetragenen und nicht gelöschten LV sind ab 1.3. (SoSe) / 1.9. (WiSe) auch ohne Login im VVZ einsehbar - egal ob bestätigt oder nicht.

Wie kann ich eine Veranstaltung nachtragen?

Sie haben vergessen, Ihre Veranstaltung zu bearbeiten oder zu bestätigen? Dann tragen Sie Ihre Veranstaltung nach Abschluss der Berechnung einfach selbst unter folgendem Pfad nach und buchen ggf. vorhandene Resträume:

Veranstaltungsplanung (VPL) > Stundenpläne > Neue Sonderveranstaltung

Anleitung herunterladen (PDF):
Neue Veranstaltung anlegen V61.230524, 1,1 MB

Warum kann ich meine Veranstaltung nicht bearbeiten?

Das kann mehrere Gründe haben, typische Ursachen sind:

1. Richtiger Reiter gewählt (VPL)?
Bitte kontrollieren Sie, dass Sie im Reiter "Veranstaltungsplanung (VPL) > Stundenpläne" sind. Das VVZ ist nur zu Einsicht da - bitte kontrollieren Sie, dass Sie im Reiter "Veranstaltungsplanung (VPL) > Stundenpläne" sind.

2. Richtige Suche genutzt?
Bitte beachten Sie, dass unter „Meine bearbeitbaren Veranstaltungen" nicht alle Veranstaltungen angezeigt werden. Nutzen Sie daher andere Anzeigemöglichkeiten, z. B.:
Veranstaltungsplanung (VPL) > Stundenpläne > Direktsuche
Veranstaltungsplanung (VPL) > Stundenpläne > Suche nach Organisationseinheit (OE)
Veranstaltungsplanung (VPL) > Stundenpläne > Suche nach Studiengang

3. Richtige Rechte?
Nur wenn Sie Bearbeitungsrechte für eine Organisationseinheit (OE) oder Veranstaltung besitzen, können Sie in den Stundenplänen alle Planungsergebnisse für das kommende Semester einsehen und bearbeiten (Login erforderlich). Einfache Sichtrechte oder rein als Dozierend in einem FG hinterlegt zu sein reicht nicht aus, um Termine und Räume bearbeiten zu können.

4. Zu viele Termine?
Wenn mehr als 6 Reihentermine in einer Termingruppe/Veranstaltung eingetragen wurden, kann die Bearbeitungsansicht der LV ggf. auf Grund zu vieler Daten nicht mehr geöffnet werden. Bitte geben Sie uns dann kurz Bescheid, damit wir die Termine für Sie aufsplitten können.

Wo sehe ich die Raumbelegung für jede einzelne Woche?

Klappen Sie dazu die Einzeltermine in der Veranstaltung auf.

Rufen Sie die Einzelansicht der LV auf („Veranstaltungsplanung (VPL) > Stundenpläne > Direktsuche“), scrollen Sie zu den Terminen und klicken dort den blau hinterlegten Schiftzug „Einzeltermine ausklappen“ an.

In der Bearbeitungsansicht klicken Sie auf den kleinen schwarzen Pfeil links neben der Terminangabe. Es werden Ihnen dann ebenfalls alle einzelnen Termine angeziegt und sie können diese dann in jeder Zeile auch einzeln bearbeiten.

Warum wurde mein Wunschraum nicht gebucht, obwohl ich ihn extra angegeben haben?

Wunschräume oder Reservierungen gibt es in der Planung gar nicht. Priorität haben die eingegebenen Raumkriterien. Zusätzlich ist es möglich, aus den Räumen, die sich aus diesen Kritierien ergeben, bestimmte Räume zu präferieren (= Präferenzräume). Moses versucht, die Räume, die sich aus den Raumkriterien ergeben und im Nachgang auch die präferierten Räume für die berechneten Termine bevorzugt zu buchen.

Es kann aber auch vorkommen, dass es auf Grund verschiedener Bedingungen nicht möglich war überhaupt Termine für Ihre LV zu buchen, dann wurde der Raum anderweitig vergeben.

Oder der Raum war nicht an allen Terminen im Semester frei - die automatisiert Planung bucht nur vollständig freie Räume, alle anderen Buchungen müssen manuell angepasst werden. Das erfolgt dann im Nachgang der Planung so weit möglich manuell, doch sind dann die präferierten Räume häufig nicht mehr verfügbar und unser Team muss einen alternativen Raum hinterlegen.

Warum steht in meiner Veranstaltung bei einigen Einzelterminen als Raum „Ohne Ort“?

Leider kann es vorkommen, dass der für Sie gebuchte Raum nicht durchgehend das ganze Semester über für Sie reserviert ist. Das betrifft besonders die Räume im 3. OG des FH-Gebäudes, die Räume im EG des MAR-Gebäudes und die Hörsäle im EG des Hauptgebäudes. Diese werden i. d. R. 1-3x /Semester für Einführungsveranstaltungen und Events mit Leitungsentscheid vom Präsidium (Tagungen, Kongresse, Workshops etc.) benötigt.

Lösungen:
a) buchen Sie selbst einen Ersatzraum für den Einzeltermin (wenn verfügbar)
b) nutzen Sie einen eigenen Raum (dezentral, Institutsraum)
c) lassen Sie Ihre LV ausnahmsweise online stattfinden

Zu a):
Um einen Raum für einen Einzeltermin nachzubuchen, gehen Sie in der Bearbeitungsansicht des Veranstaltungseintrags wie folgt vor:
1. Mit Klick auf das kleine, schwarze Dreieck (links vor der Terminangabe) klappen Sie die Terminreihe aus
2. Klicken Sie auf das 'Bearbeiten'-Icon vor der Ortsangabe des Einzeltermins und buchen einen Raum wie gewohnt
3. Speichern Sie den gesamten Veranstaltungseintrag

Kurzanleitung:

Warum wurde kein Ersatzraum für meine Einzeltermine „ohne Ort“ gebucht?

Falls Ihr Veranstaltungseintrag Einzeltermine „ohne Ort" enthält, war kein Raum frei, der den von Ihnen angegebenen Raumkriterien entspricht (oder diese Kriterien wurden von Ihnen nicht bearbeitet, so dass wir keine Hinweise auf gewünschte Räume hatten).

Dies ändert sich aber häufig dynamisch, sobald die Prüfung der Ergebnisse begonnen hat - schauen Sie bitte in den nächsten Wochen immer mal wieder nach, denn gerade in den ersten Wochen nach der Planung werden häufig wieder Räume frei.

Lösungen:
a) buchen Sie selbst einen Ersatzraum für den Einzeltermin (wenn verfügbar)
b) nutzen Sie einen eigenen Raum (dezentral, Institutsraum)
c) lassen Sie Ihre LV ausnahmsweise online stattfinden

Zu a):
Um einen Raum für einen Einzeltermin nachzubuchen, gehen Sie in der Bearbeitungsansicht des Veranstaltungseintrags wie folgt vor:
1. Mit Klick auf das kleine, schwarze Dreieck (links vor der Terminangabe) klappen Sie die Terminreihe aus
2. Klicken Sie auf das 'Bearbeiten'-Icon vor der Ortsangabe des Einzeltermins und buchen einen Raum wie gewohnt
3. Speichern Sie den gesamten Veranstaltungseintrag

Kurzanleitung:

Warum wurde kein Raum mit Beamer gebucht, obwohl ich diesen angegeben habe?

Bisher sind Beamer leider nicht flächendeckend in alle Räume eingebaut, daher ist es nicht möglich, alle LV mit Beamer-Bedarf auch in Räume mit Beamer zu buchen.

Lösung: Leihen Sie in Ihrem FG oder über das audiovisuelle (Medien-)Zentrum (AVZ) leicht transportable Beamer aus. Informationen dazu finden Sie hier.

Ich habe einen viel zu kleinen Raum erhalten - warum?

In den Planungsdaten müssen sowohl die Anzahl der Teilnehmenden (in der Termingruppe), wie auch Raumkriterien und optional Präferenzräume (im Termin) angegeben werden. Die automatisierte Raumzuteilung orientiert sich dann an allen drei Angaben.

Haben Sie die Raumkriterien z. B. nicht oder nicht passend ausgefüllt, so dass sie die eingetragenen Präferenzräume nicht einschließen und/oder als TN-Anzahl 1 Person angegeben, erhalten Sie trotzdem einen zu Ihren Angaben passenden, in diesem Fall also einen zu kleinen Raum. Sie können nun einfach einen anderen Raum nachbuchen, sollte ein passenderer Raum verfügbar sein.

Bitte denken Sie bei Raumbuchungen immer daran, fair & verantwortungsvoll zu buchen, nur Räume zu nutzen, deren Sitzplätze ungefähr zu Ihrer erwarteten TN-Zahl passen und nicht benötigte Räume auch zu einzelnen Terminen freizugeben.

Ich habe keinen Raum erhalten - und nun?

Buchen Sie einfach selbständig einen Raum nach. Sie können entweder für einzelne Termine oder ganze Reihentermine Räume buchen. Sollten Ihnen keine freien Räume zum gewünschtem Zeitpunkt angezeigt werden, passen Sie am besten die Raumkriterien an (z.B. den Beamer rausnehmen oder nur Tafel statt Whiteboard angeben, als Raumtyp Seminarraum und Hörsaal angeben und bei der dezentralen OE, für die Sie buchungsberechtigt sind, ein Häkchen setzen) und eine Platzzahl angeben, die der TN-Zahl entspricht. Sollte sich auch so kein Raum finden, schauen Sie bitte in den nächsten Wochen immer mal wieder nach, denn gerade in den ersten Wochen nach der Planung werden häufig wieder Räume frei.

Bitte denken Sie bei Raumbuchungen immer daran, fair & verantwortungsvoll zu buchen, nur Räume zu nutzen, deren Sitzplätze ungefähr zu Ihrer erwarteten TN-Zahl passen und nicht benötigte Räume auch zu einzelnen Terminen freizugeben.

Mir werden keine freien Räume für meine Veranstaltung angezeigt. Kann das Moses-Team mir Räume zuweisen?

Leider nicht. Unser Moses-Support-Team hat weder andere Räume oder Buchungsmöglichkeiten im Ärmel. Um einen Raum zu finden, passen Sie am besten die Raumkriterien an (z.B. den Beamer rausnehmen oder nur Tafel statt Whiteboard angeben, als Raumtyp Seminarraum und Hörsaal angeben und bei der dezentralen OE, für die Sie buchungsberechtigt sind, ein Häkchen setzen) und eine Platzzahl angeben, die der TN-Zahl entspricht. Sollte sich kein Raum finden, schauen Sie bitte in den nächsten Wochen immer mal wieder nach, denn gerade in den ersten Wochen nach der Planung werden häufig wieder Räume frei.

Bitte denken Sie bei Raumbuchungen immer daran, fair & verantwortungsvoll zu buchen, nur Räume zu nutzen, deren Sitzplätze ungefähr zu Ihrer erwarteten TN-Zahl passen und nicht benötigte Räume auch zu einzelnen Terminen freizugeben.

Warum hat meine Veranstaltung gar keinen Eintrag erhalten?

Es kann vorkommen, dass eine LV nicht angelegt wird, wenn:

  • zu viele Konflikte existieren
  • sich aus den angegebenen Raumkriterien kein Raum ergibt
  • keine Wunschtermine angegeben wurden
  • keine Verfügbarkeiten mit bevorzugten Zeitfenstern angegeben wurden
  • Dozierenden-Lehrkapazität für einen Tag oder eine Woche überschritten wurden (in zu vielen LV als Doz. angegeben)
  • die Kapazität der Studierenden für Pflichtveranstaltungen pro Tag / pro Woche überschritten wurden
  • widersprüchliche oder redundante Abfolgebedingungen angegeben sind
  • die LV außerhalb der VL-Zeit liegt

Bitte buchen Sie die Veranstaltung manuell unter „Veranstaltungsplanung (VPL) > Stundenpläne > Neue Sonderveranstaltung anlegen“ nach und passen die Planungsdaten in der nächsten Planungsphase entsprechend an.

Warum habe ich zwar einen Eintrag, aber keine Termine erhalten?

Es kann vorkommen, dass eine LV ohne Termin angelegt wird, wenn in der Termingruppe der Planungsdaten „Freier Turnus“ ausgewählt, aber keine konkreten Wochen angeklickt wurden oder im Kommentarfeld steht, dass die Termine erst später vereinbart werden.

Lösung: Buchen Sie einfach selbständig einen Raum nach. Sie können entweder für einzelne Termine oder ganze Reihentermine Räume buchen. Sollten Ihnen keine freien Räume zum gewünschtem Zeitpunkt angezeigt werden, passen Sie am besten die Raumkriterien an (z.B. den Beamer rausnehmen oder nur Tafel statt Whiteboard angeben, als Raumtyp Seminarraum und Hörsaal angeben und bei der dezentralen OE, für die Sie buchungsberechtigt sind, ein Häkchen setzen) und eine Platzzahl angeben, die der TN-Zahl entspricht. Sollte sich auch so kein Raum finden, schauen Sie bitte in den nächsten Wochen immer mal wieder nach, denn gerade in den ersten Wochen nach der Planung werden häufig wieder Räume frei.

Bitte denken Sie bei Raumbuchungen immer daran, fair & verantwortungsvoll zu buchen, nur Räume zu nutzen, deren Sitzplätze ungefähr zu Ihrer erwarteten TN-Zahl passen und nicht benötigte Räume auch zu einzelnen Terminen freizugeben.

Warum wurde mein Wunschtermin nicht gebucht?

Das kann verschiedene Gründe haben. Moses versucht zwar, so viele Wunschtermine wie möglich umzusetzen, aber natürlich ist die Realisierung aller Wünsche nicht immer möglich. Häufig verhindern widersprüchliche Angaben die Buchung von Wunschterminen, z. B.:

  • redundante oder sich widersprechende Abfolgebedingungen
  • falsch eingetragene Verfügbarkeiten von Dozierenden
  • zu wenig und damit nur belegte Räume zum Wunschtermin (Raumkriterien prüfen)
  • Konflikte für Studierende
  • nur ein Angabe von Dauer und Wunschtermin korrekt eingetragen (z. B. Dauer 90 min., Wunschtermin 10-14 Uhr, obwohl eine Dauer von 240 min. gewünscht war)

Kontaktieren Sie uns gern, falls Sie selbst in den Planungsdaten keinen Hinweis auf einen Konflikt finden, so dass wir dem nachgehen und die Planungsdaten zum nächsten Mal für Sie anpassen können.

Warum ist mein Termin nur 90 min. lang, obwohl ich meinen Wunschtermin als 2-Std.-Zeitfenster angegeben habe?

In den Planungsdaten gibt es zwei Angaben, die für die Terminbuchung wichtig sind:

  • Dauer ( = wie lange dauert mein Termine?)
  • Wunschtermin ( = in welchem Zeitraum soll mein Termin mit der o. g. Dauer gebucht werden?)


Ein Termin von der Dauer 90 min. mit einem Wunschtermin von 10-12 Uhr kann also theoretisch folgende Termine ergeben:
a) 10-11:30 Uhr
b) 10:30-12 Uhr

Da Moses Anfangszeiten immer nur zu ganzen Stunden buchen kann, ist der einzig mögliche Termin in dieser Konstellation a) 10-11:30 Uhr.

Bitte denken Sie daran, beide Angaben bei der nächsten Planungsdateneingabe zu prüfen und ggf. anzupassen. Den Zeitraum Ihres aktuellen Termins können Sie in der Bearbeitungsansicht der LV unter „Veranstaltungsplanung (VPL) > Stundenpläne > Meine bearbeitbaren Veranstaltugen / Direktsuche“ anpassen.

Warum wurde mein Wunschtermin nicht gebucht, obwohl ich bei meinen Verfügbarkeiten angegeben habe, dass der Zeitraum bevorzugt gebucht werden soll?

Die Bevorzugung eines Termins ist keine Reservierung. Wie Sie in der Legende der Verfügbarkeiten sehen können, bedeutet die Legende "grün = bevorzugter Termin", "blau = möglicher Termin" und "gelb = nicht möglich". Alle Felder, die Sie blau belasssen, zeigen Moses dann, dass diese Termine möglich sind. Wenn es auf Grund anderer Bedingungen nicht möglich war, den bevorzugten Termin zu treffen, wird ein anderer möglicher Termin gebucht.

Ein häufiges Problem ist übrigens, dass Dozierende genau den in der Veranstaltung eingetragenen Wunschtermin in ihren Verfügbarkeiten als „nicht möglich“ markiert haben.

Warum ist mein Termin nur 2 Std gebucht worden, obwohl ich meinen Wunschtermin mit 4 Std. angegeben habe?

In den Planungsdaten gibt es zwei Angaben, die für die Terminbuchung wichtig sind:

  • Dauer ( = wie lange dauert mein Termine?)
  • Wunschtermin ( = in welchem Zeitraum soll mein Termin mit der o. g. Dauer gebucht werden?)


Ein Termin von der Dauer 120 min. mit einem Wunschtermin von 8-12 Uhr kann also folgende Termine ergeben:
a) 8-10 Uhr
b)10-12 Uhr

Bitte denken Sie daran, beide Angaben bei der nächsten Planungsdateneingabe zu prüfen und ggf. anzupassen. Den Zeitraum Ihres aktuellen Termins können Sie in der Bearbeitungsansicht der LV unter „Veranstaltungsplanung (VPL) > Stundenpläne > Meine bearbeitbaren Veranstaltugen / Direktsuche“ anpassen.

Meine LV hat viele Einzeltermine (z. B. TUT/UE) - warum wurden nicht alle Termine gebucht?

Für Planungsdaten mit Termingruppen, die mehr als 6 Termine enthalten, können leider nicht immer alle Termine eingetragen werden. Entweder gibt es zu viele Konflikte oder es sind zu viele Daten, so dass eine Veranstaltung nicht mehr bearbeitet werden kann.

Lösung: Bitte buchen Sie fehlende Termine selbst nach unter "Veranstaltungsplanung (VPL) > Stundenpläne > Meine bearbeitbaren Veranstaltungen" oder "Veranstaltungsplanung (VPL) > Stundenpläne > Direktsuche" und geben in der nächsten Planung max. 6 Termin je Termingruppe an.

Wie kann ich eine Veranstaltung (mit allen Terminen) komplett löschen?

Rufen Sie die Einzelansicht der LV auf: „Veranstaltungsplanung (VPL) > Stundenpläne > Direktsuche > Titel anklicken > oben rechts den Button „Bearbeiten" und dann ganz unten rechts auf „Archivieren“ (roter Button).

Oder Sie klicken in der Stundenplanansicht mit Rechtsklick auf die gewünschte Lv und wählen dann „Termin löschen“.

Wenn ich eine Veranstaltung mit Raumbuchungen löschen, werden die Räume dann wieder frei?

Ja.

Wie kann ich einen Termin nach 18 Uhr buchen?

Rufen Sie die Einzelansicht der LV auf: Veranstaltungsplanung (VPL) > Stundenpläne > Direktsuche > Titel anklicken > oben rechts den Button „Bearbeiten" anklicken. Legen Sie entweder einen „ + Neuen Termin“ an oder klappen Sie die Einzeltermine auf (schwarzer Pfeil rechts von den Terminen) und bearbeiten den Zeitraum, indem Sie auf das blaue Bearbeiten-Icon neben dem Datum klickeen.

Bitte beachten Sie, dass über die Verschiebeansicht mit Konfliktprüfung nur Termine Mo-Fr mit Anfangszeiten von 8-16 Uhr gebucht werden können.

Wie kann ich einen Termin am Wochenende buchen?

Rufen Sie die Einzelansicht der LV auf: Veranstaltungsplanung (VPL) > Stundenpläne > Direktsuche > Titel anklicken > oben rechts den Button „Bearbeiten" anklicken. Legen Sie entweder einen „ + Neuen Termin“ an oder klappen Sie die Einzeltermine auf (schwarzer Pfeil rechts von den Terminen) und bearbeiten den Zeitraum, indem Sie auf das blaue Bearbeiten-Icon neben dem Datum klicken.

Bitte beachten Sie, dass über die Verschiebeansicht mit Konfliktprüfung nur Termine Mo-Fr mit Anfangszeiten von 8-16 Uhr gebucht werden können.

Wie kann ich einen Termin zu einer ungeraden Anfangszeit buchen (z. B. 9:00 oder 12:30)?

Rufen Sie die Einzelansicht der LV auf: Veranstaltungsplanung (VPL) > Stundenpläne > Direktsuche > Titel anklicken > oben rechts den Button „Bearbeiten" anklicken. Legen Sie entweder einen „ + Neuen Termin“ an oder klappen Sie die Einzeltermine auf (schwarzer Pfeil rechts von den Terminen) und bearbeiten den Zeitraum, indem Sie auf das blaue Bearbeiten-Icon neben dem Datum klickeen.

Bitte beachten Sie, dass über die Verschiebeansicht mit Konfliktprüfung nur Termine Mo-Fr mit Anfangszeiten von 8-16 Uhr gebucht werden können.

Wie kann ich den Titel einer Veranstaltung ändern?

Rufen Sie die Einzelansicht der LV auf (Veranstaltungsplanung (VPL) > Stundenpläne > Direktsuche > Titel anklicken > oben rechts den Button „Bearbeiten" anklicken. Löschen Sie dann im Tab „Basisdaten“ den Namen.

Weitere Namensangaben finden Sie ggf. auch im Tab „Verknüpfte Planungsdaten und Curriculum“ unten im Feld „Anzeigename Gruppe“ den Termingruppennamen, diese können Sie ebenfalls anpassen oder ganz entfernen.

Wie kann ich dieses "Termingruppe 1" im Veranstaltungstitel entfernen?

Rufen Sie die Einzelansicht der LV auf Veranstaltungsplanung (VPL) > Stundenpläne > Direktsuche > Titel anklicken > oben rechts den Button „Bearbeiten" anklicken.

Löschen Sie dann im Tab „Verknüpfte Planungsdaten und Curriculum“ unten im Feld „Anzeigename Gruppe“ den Termingruppennamen.

Warum erscheint der Titel meiner LV doppelt und wie kann ich das ändern?

Rufen Sie die Einzelansicht der LV auf: Veranstaltungsplanung (VPL) > Stundenpläne > Direktsuche > Titel anklicken > oben rechts den Button „Bearbeiten" anklicken.

Geben Sie dann im Tab „MTS“ unter „Modul hinzufügen“ die gewünschten Modulnummern oder Titel an.

Wie kann ich weitere Module mit meiner LV verknüpfen?

Vermutlich wurde in den Planungsdaten der Titel der Termingruppe dem Titel der gesamten Veranstaltung angepasst. Um zweiten Titel zu entfernen, rufen Sie die Einzelansicht der LV auf: Veranstaltungsplanung (VPL) > Stundenpläne > Direktsuche > Titel anklicken > oben rechts den Button „Bearbeiten" anklicken.

Löschen Sie dann im Tab „Verknüpfte Planungsdaten und Curriculum“ unten im Feld „Anzeigename Gruppe“ den Termingruppennamen.

Anleitungen (PDF)

Anleitungen (Video)

Planungsdateneingabe (VPL) 01: Übersicht

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an YouTube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Planungsdateneingabe (VPL) 02: Termingruppe bearbeiten

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an YouTube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Planungsdateneingabe (VPL) 03: Termin bearbeiten

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an YouTube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.