innoCampus - Innovations- und Kompetenzzentrum der Technischen Universität Berlin

Moses: Technischer Support

Herzlich Willkommen beim technischen Support für Moses


Bei uns finden Sie die Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ = 'Frequently Asked Questions') zu den Funktionen in Moses. Falls sich Ihr Anliegen dadurch nicht lösen lässt, kontaktieren Sie einfach das passende Moses-Support-Team per E-Mail. Bei Fragen zur Notenverbuchung wenden Sie sich direkt an das QISPOS-Team

Für inhaltliche Fragen zu Stundenplan, Lehrveranstaltungen, Anrechnung, Prüfungen, o. ä. wenden Sie sich bitte an die Ansprechpersonen in den Fachgebieten, wie z. B. Dozierende, Modulverantwortliche oder Sekretariate, die Studienberatung und das Prüfungsamt.

Falls Sie die Anmeldefrist für eine Modulprüfung verpasst haben, wenden Sie sich bitte direkt an die Prüfungs- oder Modulverantwortlichen, diese finden Sie über die Modulsuche > Modulnummer anklicken > Prüferinnen und Prüfer.

Um sich in Lehrveranstaltungen einzuschreiben und konkrete Informationen wie z. B. Literatur oder Hausaufgaben abzurufen, nutzen Studierende i. d. R. die Plattform ISIS (bei technischen Fragen zu ISIS schreiben Sie bitte eine E-Mail an den ISIS-Support).

E-Mail-Kontakt
Bitte wählen Sie die passende Kontaktadresse für Ihr Anliegen aus unserer Liste aus und senden uns ggf. Browser-Links zu den fraglichen Stellen in Moses (z. B. zu einem Veranstaltungseintrag im Vorlesungsverzeichnis) oder Screenshots zu Fehlermeldungen zu – so verringern Sie die Bearbeitungszeit Ihres Anliegens erheblich.

Online-Sprechstunde (via Zoom)
In Ausnahmefällen bieten wir zusätzlich Online-Sprechstunden via Zoom an (ressourcenabhängig). Aktuelle Termine und den Link zu unserem Zoom-Raum finden Sie auf der Moses-Startseite.

Gruppenschulungen (Online / vor Ort)
Unsere regulären Schulungen finden Sie in der Veranstaltungsübersicht. Auf Anfrage bieten wir auch individuelle Gruppenschulungen für Ihre Organisationseinheit an, bitte schreiben Sie uns dazu an: schulung(at)innocampus.tu-berlin.de.

 

Kontakt

Klausurterminplanung (KPL)
klausurtermin(at)innocampus.tu-berlin.de

Lehrveranstaltungsplanung (VPL) & Vorlesungsverzeichnis (VVZ)
lehrveranstaltung(at)innocampus.tu-berlin.de

Modulverzeichnis (MTS)
mts(at)innocampus.tu-berlin.de

Prüfungsanmeldung
pruefungsanmeldung(at)innocampus.tu-berlin.de

Schulungen anfragen
schulung(at)innocampus.tu-berlin.de

_________

Ihr Anliegen war nicht dabei? Schreiben Sie uns an:
moses(at)innocampus.tu-berlin.de

Rechtevergabe

Voraussetzungen

Rechte für TUB-Mitarbeitende

Die Voraussetzung für die Vergabe bestimmter Rechte-Pakete ist ein TUB-Account und eine Rollen-Zuordnung in Moses. Dabei können einer Person mehrere Rollen zugewiesen werden. Folgende Rollen werden i. d. R. beim ersten Login in Moses automatisch zugewiesen:

  • (Student*innen – nur Sichtrechte für eigene Daten)
  • Verwalter*innen
  • Dozent*innen
  • Professor*innen

Achtung: Bitte loggen Sie sich min. 1x in Moses ein, damit ihr Profil automatisch vom TUB-Account zu Moses übertragen wird und dort zur Rechtervergabe genutzt werden kann.

Rechte für Gastdozierende

Gastdozierende können nur dann Rechte in Moses erhalten, wenn Sie einen TUB-Account bekommen haben.

Achtung: Bitte loggen Sie sich min. 1x in Moses ein, damit ihr Profil automatisch vom TUB-Account zu Moses übertragen wird und dort zur Rechtervergabe genutzt werden kann.

Rechte nach Statusänderung

Studentische Beschäftigte ohne Lehraufgaben können Bearbeitungsrechte erst nutzen, wenn ihnen zusätzlich zu Ihrer Rolle als „Student*innen“ auch die Rolle „Verwalter*innen“ zugewiesen wurde.

Für Tutor*innen empfiehlt sich die Vergabe der Rollen „Student*innen“ und „Dozent*innen“, damit Sie Ihre Verfügbarkeiten im Rahmen der Lehrveranstaltungs (VPL) und Tutorienplanung (TPL) angeben können.

Ehemalige Studierende, die nun als Mitarbeiter*innen beschäftigt sind, benötigen ebenfalls eine Rollenänderung (s. „Rechte beantragen“).

Achtung: Bitte loggen Sie sich min. 1x in Moses ein, damit ihr Profil automatisch vom TUB-Account zu Moses übertragen wird und dort zur Rechtervergabe genutzt werden kann.

Welche Rechte gibt es?

Einige Bereiche von Moses können ohne Login und besondere Berechtigungen genutzt werden, z. B. das Vorlesungsverzeichnis (VVZ) und Teile des Modulverzeichnisses (MTS), andere erfordern einen Login und zusätzliche Rechte. Dabei werden stets vorkonfigurierte Rechtepakete vergeben, die eine Kombination aus Sicht- und Bearbeitungsrechten enthalten.

Mit dem Login in Moses (Button oben rechts) über Shibboleth und Ihren TUB-Account (s. „Voraussetzungen“) können dann diese erweiterten Sicht- und Bearbeitungsrechte genutzt werden.

Sichtrechte

Durch Sichtrechte können zusätzliche Daten eingesehen werden, z. B. eigene Personendaten (alle Rechteinhabende), Leistungsbewertungen (Studierende) und zukünftige, unveröffentlichte Semester im Vorlesungsverzeichnis (Lehrende, Verwaltende, etc.).

Bearbeitungsrechte

Mit diesen Rechten können in Moses bestehende Daten bearbeitet und/oder neue Daten eingetragen werden, abhängig von den vergebenen Rollen und Rechten. An besonders sensiblen Stellen in Moses können neue Informationen zwar nicht direkt selbst eingetragen, aber deren Hinzufügen – unter Angabe der gewünschten Daten – über ein Formular in Moses oder bei den zuständigen Referent*innen für Studium und Lehre beantragt werden.

Dabei gibt es 2 verschiedene Bearbeitungsrechte, die vergeben werden können:

  1. Reguläre Bearbeitungsrechte werden für eine Organisationseinheit (OE) und einen bestimmten Bereich in Moses vergeben, z. B. für ein Fachgebiet und den Bereich „Veranstaltungen“, „Modulverzeichnis (MTS)“ oder „Prüfungen“. Außerdem werden einige dieser Rechte nicht nur zur eigenen Nutzung, sondern zusätzlich zur Weitergabe an andere Personen, die ein Moses-Account besitzen und derselben OE angehören, vergeben.
  2. Eingeschränkte Bearbeitungsrechte betreffen nur einen einzigen Kurs und können im Ausnahmefall ebenfalls vergeben werden. Damit können jedoch nur bestehende Datensätze dieses Kurses bearbeitet, keine neuen hinterlegt werden. Eine komplett neue Veranstaltung kann damit also nicht erstellt werden (z. B. einen zusätzlichen Übungstermin). Auch die Rechteweitergabe ist nicht möglich.

Hinweis: Ein Kurs in Moses bezeichnet dabei keine einzelne Lehrveranstaltung, sondern allen Lehrformate eines Veranstaltungstitels (z. B. Analysis I – Vorlesung, Tutorium und IV).

Wie erhalte ich Rechte?

Bitte beantragen Sie die gewünschten Rechte bei Ihren Referent*innen für Studium und Lehre:

Fakultät / BereichAPE-Mail
Fak. IAdina Lauenburger / Cornelia Maul / Mirko Ückertlehre.studium@fsc1.tu-berlin.de
Fak. I SETUPJana Huckhuck@tu-berlin.de
Fak. IIMarcel Königmarcel.koenig@tu-berlin.de
Fak. IIISilke Müllerssilke.muellers@tu-berlin.de
Fak. IVManuela Gadowmanuela.gadow@tu-berlin.de
Fak. VAndré Schelewskyandre.schelewsky@tu-berlin.de
Fak. VIMandy Großermandy.grosser@tu-berlin.de
Fak. VIIDagmar Bauerdagmar.bauer@tu-berlin.de

Gehören Sie einem Zentralistitut oder ähnlicher Organisationseinheit an?
Dann wenden Sie sich für eine Rechtevergabe bitte an unser Team unter:
lehrveranstaltung(at)innocampus.tu-berlin.de

 

FAQ für Studierende

- in Bearbeitung -

Anleitungen (PDF)

Für Studierende

Prüfungsanmeldung  V61.230324, 1.6 MB