Informations- und Kommunikationsmanagement

Unternehmensplanspiel

Das Modul findet im Sommersemester 2022 statt. Alle Informationen und Termin werden in Kürze bereitgestellt.

Unternehmensplanspiel

Allgemeine Informationen

Inhalte

Das Unternehmensplanspiel vermittelt betriebswirtschaftliches Wissen, zeigt Zusammenhänge in einem Unternehmen auf und ermöglicht erste Schritte in der Unternehmenswelt. Dabei beschäftigt sich das Planspiel mit der Übernahme eines mittelständischen Unternehmens. Zur Weiterführung der Geschäftsaktivitäten müssen die Teams Entscheidungen in den Bereichen Entwicklung, Einkauf, Produktion, Verwaltung, Finanzen und Vertrieb treffen. Dabei stellt das Unternehmensplanspiel das aktive Lernen in den Vordergrund. Die Studierenden sollen in die Lage versetzt werden auf Grund der theoretischen Inhalte und der durch die Teams selbst festgelegten Strategie mit Ihren Teammitgliedern zu interagieren, Situationen zu analysieren und die Resultate ihres Handelns zu reflektieren. Schwerpunkte sind dabei:

  • Ziel- / Strategieplanung und Umsetzung
  • Absatzplanung - Marketing-Mix (Preis-, Produkt-, Vertriebs- und Kommunikationspolitik)
  • Kapazitäts- und Kostenplanung
  • Investitions- und Deckungsbeitragsrechnung
  • Gewinn- und Verlustrechnung
  • Bilanzen

Organisatorisches

Anmeldung

Zu dieser Lehrveranstaltung ist eine Anmeldung beim Prüfungsamt bzw. über QISPOS bis Montag, den 09.05.2022 erforderlich. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 30 beschränkt. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl der Veranstaltung kann es vorkommen, dass nicht an alle Interessierten ein Platz vergeben werden kann. Um eine möglichst faire Platzvergabe zu gewährleisten, wird ein mehrstufiges Auswahlverfahren durchgeführt. Hierfür ist zunächst eine ISIS-Anmeldung für die Veranstaltung nötig. Dazu wird am Montag, den 04.04.2022, um 10 Uhr in ISIS eine Online-Anmeldung freigeschaltet . Diese Online-Anmeldung ist bis Freitag, den 08.04.2022 um 17 Uhr, freigeschaltet.

Gibt es nach dem 08.04.2022 mehr als 30 Anmeldungen, werden die zur Teilnahme berechtigten Studierenden auf Grundlage eines Auswahlprozesses ermittelt. Der Auswahlprozess erfolgt nach §10 der Ordnung der Technischen Universität Berlin über die Rechte und Pflichten der Studentinnen und Studenten (OTU) vom 23. Mai 2012 und kann hier eingesehen werden.
Die Teilnehmerliste (30 Studierende) und die Short-list der Nachrücker (10 Studierende) wird am Montag, den 11.04.2022 auf ISIS veröffentlicht und die Studierenden per E-Mail informiert. Die Studierenden der Teilnehmerliste bestätigen ihre Teilnahme bis spätestens Mittwoch, den 13.04.2022. Andernfalls rücken die Wartenden entsprechend nach.

Ablauf

Das Unternehmensplanspiel besteht aus einer wöchentlich stattfindenden Praxisphase, sowie dem Verfassen eines Geschäftsberichts in einem nachgelagerten Prozess. Im praktischen Teil des Moduls werden die Studierenden in Gruppen (Unternehmensteams) eingeteilt, die jeweils ein Unternehmen in einem kompetitiven Marktsegment darstellen. Die Teams müssen sich dabei eine Strategie zurechtlegen, wie sie auf dem Markt agieren möchten und diese in Entscheidungen innerhalb verschiedener Geschäftsbereiche des Unternehmens ausdrücken. Vier Geschäftsjahre werden dabei softwaregestützt simuliert, damit die Studierenden die Konsequenzen ihrer Strategie- und Entscheidungsfindung nachvollziehen und darauf reagieren können. Zusätzlich werden vom Dozenten theoretische und praxisnahe Kenntnisse vermittelt, welche die Teilnehmer in ihrer Entscheidungsfindung unterstützen. Am Ende der Praxisphase werden bei einer Unternehmensabschlusskonferenz die Ergebnisse der vier Geschäftsjahre von den jeweiligen Teams präsentiert. Dabei sollen die Teilnehmer auch die eigene Position im Markt nach Abschluss der vier Geschäftsjahre in Hinsicht auf die von ihnen gewählte Strategie reflektieren. Vorbereitend zu der Veranstaltung müssen die Teilnehmer sich in vorgegebene Themenbereiche (z.B. Deckungsbeitragsrechnung, Marketing-Mix), sowie in die grundlegende Bedienung der Planspiel-Software und den Ablauf des Planspiels einarbeiten. Nach Abschluss der Praxisphase besteht die Aufgabe jeder Gruppe darin, eine schriftliche Ausarbeitung in Form eines Geschäftsberichts auszuarbeiten. Der Geschäftsbericht bezieht sich dabei auf das letzte Geschäftsjahr des Planspiels und soll alle für einen Geschäftsbericht typischen Elemente enthalten. Neben Finanzkennzahlen und Quartalsübersichten sollen also ebenfalls das Unternehmen an sich, die vergangene Entwicklung und die aktuelle Lage (Risiko / Chancen) beleuchtet, sowie gegen Ende des Berichts eine Aussicht auf die zukünftige Entwicklung und Strategie gegeben werden.

Termine

DatumZeitThema
Donnerstag, 28.04.202214:00 - 16:00 UhrOrganisatorisches; Einführung Unternehmensplanspiel I
Donnerstag, 05.05.202214:00 - 16:00 UhrEinführung Unternehmensplanspiel II; Einteilung in Unternehmensteams
Donnerstag, 12.05.202214:00 - 16:00 UhrPraxisphase I
Donnerstag, 19.05.202214:00 - 16:00 UhrPraxisphase II
Donnerstag, 02.06.202214:00 - 16:00 UhrPraxisphase III
Donnerstag, 09.06.202214:00 - 16:00 UhrPraxisphase IV
Donnerstag, 16.06.202214:00 - 18:00 UhrAbschlusskonferenz
Donnerstag, 30.06.202223:55 UhrAbgabe der schriftlichen Ausarbeitung

M.Sc.

Jakob J. Korbel

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

jakob.j.korbel@tu-berlin.de

+49 30 314-28571

+49 30 314-78702

Einrichtung Informations- und Kommunikationsmanagement
Sekretariat H 93
Gebäude Hauptgebäude
Raum H 9126
Adresse Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin