ENUnfortunately the webpage is not available in the language you have selected.
Industrielle Informationstechnik
Juliane Balder, M. Sc.

Werdegang

Juliane Balder ist seit 2021 als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet Industrielle Informationstechnik tätig. Sie schloss ihr Masterstudium des Wirtschaftsingenieurswesen mit Schwerpunkt Maschinenbau an der Technischen Universität Berlin 2020 ab. Teile ihres Studiums hat sie an der Aalto University in Finnland und der Universitat Politècnica de València in Spanien absolviert.

Zur Zeit bearbeitet sie das Forschungsprojekt PERMA im Bereich Kreislaufwirtschaft und nachhaltige Produktentwicklung und engagiert sich zudem auch in mehreren Lehrveranstaltungen am Fachgebiet. Verantwortlich ist sie hierbei für das Modul Entwicklung und Management digitaler Produktentstehungsprozesse (EMP).

Ihre Forschungsinteressen und -schwerpunkte sind Nachhaltigkeit in der Produktentwicklung, Innovations- und Wissensmanagement, Prozessgestaltung und Steuerung.

Forschungsinteressen und -schwerpunkte

  • Nachhaltigkeit in der Produktentwicklung
  • Innovations- und Wissensmanagement
  • Angewandte Prozessgestaltung und Steuerung
  • Kollaboration in Produktentstehungsprozessen

Aktuelle Projekte

PERMA

Ausgewählte Veröffentlichungen

A PSS maturity self-assessment tool (2018), Konrad Exner, Juliane Balder, Rainer Stark
In: Procedia CIRP, Volume 73, 2018, Pages 86-90, ISSN 2212-8271, doi.org/10.1016/j.procir.2018.04.013.