Quantenkommunikations Systeme

Projektseminar "Nachhaltigkeit physikalischer Anwendungen"

Beschreibung

Zentrales Lernergebnis soll das Erkennen von Nachhaltigkeitsaspekten in physikalischen Anwendungen sein. Neben der physikalischen Effizienz und dem Wirkungsgrad von Anwendungen auf Basis physikalischer Effekte und ihrer ökologischen Einordnung z. B. durch Abfallprodukte sollen auch soziale und ökonomische Implikationen betrachtet werden. Neben einer nachhaltigen Herstellung von Produkten soll auch deren gesamter Lebensdauerzyklus unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit betrachtet werden, was auch Rohstoffeinsatz, Obsoleszenz, Recycling, Refurbishing sowie deren Entsorgung einschließt. Darüber hinaus soll die Fähigkeit zur wissenschaftlichen Recherche, zur Aufarbeitung von wissenschaftlichen Daten und der wissenschaftlichen Präsentation gestärkt werden. Im Fokus sollen sowohl Anwendungen der Energiegewinnung/Energieumwandlung als auch des Energietransports und vor allem des Energieverbrauchs stehen. Methodisch wird das eigenständige Aufarbeiten von Information aus sowohl wissenschaftlicher als auch grauer Literatur eingeübt. Hierzu ist insbesondere auch das Studium englischsprachiger Literatur notwendig. Ferner werden eine Vielzahl wissenschaftlicher Präsentationstechniken eingeübt (Vortrag, Poster, Dokumentation, Veröffentlichung). Studierende aus naturwissenschaftlichen Studienfächern gewinnen partielle Einblicke in die wissenschaftliche Kultur und Arbeitsweise der Sozialwissenschaften, interessierte Studierende aus dem sozialwissenschaftlichen Bereich erhalten einen Überblick über die physikalischen Grundlagen des Projekts.

Modul-Info

Modul #20747 / Version #2freier Wahlbereich:
o Lehrveranstaltungstyp: Projektseminar (PJ) mit Gruppenarbeit
o Zielgruppe: Studierende im Master Physik (1./2. Semester) und NidI (4. Studienjahr)
o 4 SWS = Projektseminar (2 SWS) + Gruppenarbeit (2 SWS)
o 9 Leistungspunkte (Gesamtaufwand: 270 Stunden)

Lernergebnisse:
o Erkennen von Nachhaltigkeitsaspekten in phys. Anwendungen
o Physikalische Faktoren (Effizienz, Wirkungsgrad, etc.)
o Ökologische Faktoren (Ressourcen-Zugang, Abfallprodukte, etc.)
o Soziale und ökonomische Implikationen
o Betrachtung des gesamten Lebensdauerzyklus

Prüfungselemente (Portfolioprüfung):
o Status-Präsentationen im Projektseminar (2-3 pro Semester) [40 Pkt.]
o Zusammenfassende Projektdokumentation (~ 10-15 Seiten) [40 Pkt.]
o Abschlusspräsentation (via PowerPoint o.ä.) [20 Pkt.]

Kurse

Sommersemester 2023

Hybrid-Veranstaltung im SoSe2023
⇒ Link zum ISIS-Kurs

Raum EW 431 und Online

Beginn des Projektseminars (und Anmeldung):
Mittwoch, 3. Mai 2023, 10:00 Uhr, EW 431

Termine:
o Projektseminar: Mittwochs, 10:00 – 11:30 Uhr Präzsenz in EW 431
o Gruppenarbeit: Montags, 14:00 – 15:30 Uhr Online via Zoom

Bearbeitete Themen:
Sustainability of Rail Passenger Transport - Old and New Rail for Sustainable Mobility
o Subtopic: Berlin S-Bahn
o Subtopic: Regional Rail
o Subtopic: Long-distance Railway Travel and Domestic Flights

Sommersemester 2022

Präsenz-Veranstaltung im SoSe2022
⇒ Link zum ISIS-Kurs

Raum EW 431

Beginn des Projektseminars (und Anmeldung):
Mittwoch, 20. April 2022, 16:15 Uhr, EW 431

Termine:
o Projektseminar:  Montags, 14:15 – 15:45 Uhr (Achtung: nicht am 4.5. und 18.5.)
o Gruppenarbeit: Mittwochs, 16:15 – 17:45 Uhr

Gewählte Themen:
o k.A.

Sommersemester 2021

Online Veranstaltung im SoSe2021
⇒ Link zum ISIS-Kurs

Beginn des Projektseminars (und Anmeldung):
Montag, 12. April 2021, 16:15 Uhr, online

Termine:
o Projektseminar: Donnerstags, 16:15 – 17:45 Uhr
o Gruppenarbeit: Montags, 16:15 – 17:45 Uhr

Achtung: Das Projektseminar wurde von Mittwochs auf Donnerstags verschoben!
Der Termin am Mittwoch, 28. April bleibt aufgrund eines Gastvortrages bestehen.

Gewählte Themen:
o E-Mobilität - Nachhaltigkeit von Batterien
o Photovoltaic - A Comparisson of Technologies
o Kernenergie - Nachhaltigkeitsaspekte und Innovationen