Hydrogeologie

Ankündigungen

Gastvorträge im Themenfeld Wasser und Umwelt

Das FG Hydrogeologie hat im Rahmen der Vorlesung „Aktuelle und Spezielle Themen der Hydrogeologie“ fünf externe Vortragende eingeladen, um Studierenden praxisrelevante Themen aus dem Bereich Wasser und Umwelt in der Region Berlin-Brandenburg näher zu bringen. Interessierte Studierende und Mitarbeitende sind dazu herzlich eingeladen. Veranstaltungsort ist Raum BH-N 315.

Termine / Vortragende / Themen:

  • 05.05.2022 (14:15 - 15:45 Uhr):  Dr.-Ing Christian Hildmann, Forschungsinstitut für Bergbaufolgelandschaften (FIB), Vom Pyrit zum Pyrit: Bergbaubürtige Eisen- und Sulfatbelastung Lausitzer Gewässer und Erfahrungen mit der mikrobiell induzierten Eisenretention im Grundwasseranstrom an Oberflächengewässer
  • 12.05.2022 (16:15 - 17:45 Uhr): Dr. Sondra Klitzke, Umweltbundesamt (UBA), Schadstoffdynamik aus der Perspektive des Trinkwasserressourcenschutzes
  • 19.05.2022 (16:15 - 17:45 Uhr): Dr. Christian Menz, Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf, Herausforderungen des urbanen Grundwasserschutzes am Beispiel des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 02.06.2022 (14:15 - 15:45 Uhr): Dr. Christoph Neukum, Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR), Vorläufige Ergebnisse der aerogeophysikalischen Befliegung der Finsterwalder Restlochkette
  • 23.06.2022 (14:15 - 15:45 Uhr): Dr. Klaus Möller, Umweltvorhaben Berlin-Brandenburg GmbH (UBB), Berliner Wasserhaushalt: Wasserversorgung und Abwasserbehandlung - Folgen und Möglichkeiten ihnen zu begegnen

Coronabedingt sind kurzfristige Änderungen möglich. Für aktuelle Informationen und Erinnerungen vor den Terminen können Sie sich in den dazugehörigen ISIS-Kurs einschreiben.

Fahrradexkursion vom Campus Charlottenburg nach Spandau

geplanter Zeitraum: 2 Tag im Juli 2022 (nach Absprache)

Im Sommersemester können Studierende des Masterstudienganges Geotechnologie im Rahmen des Moduls „Aktuelle und Spezielle Themen der Hydrogeologie“ (Zur Modulübersicht) die Hauptstadt aus der Sicht der Hydrogeologie entdecken.

Zusammen mit dem Fahrrad und Prof. Irina Engelhardt werden über 2 Tage zahlreiche wasserwritschaftlich und wissenschaftlich spannende Stopps zwischen dem Campus Charlottenburg und dem westlichen Ufer der Havel angefahren.

Mehr erfahren

Hydrogeologische Exkursion in die Lausitz

geplanter Zeitraum: 12. - 16. September 2022

Im Rahmen des Moduls „Aktuelle und Spezielle Themen der Hydrogeologie“ (Zur Modulübersicht) in der Vertiefungsrichtung „Wasser und Umwelt“ wird im SoSe 2022 eine einwöchige Exkursion in die Lausitz stattfinden.

Schwerpunkt der Exkursion sind die aktuellen Herausforderungen im Wasserhaushalt im Einzugsgebiet der Spree, die stark mit dem bevorstehenden Kohleausstieg und dem Strukturwandel im Lausitzer Revier sowie klimatischen Veränderungen verbundenen sind.

Besucht werden u.a. ein aktiver Tagebau, Rekultivierungsflächen, geflutete Tagebaue und Talsperren zur Wasserbewirtschaftung sowie das Wasserwerk Briesen mit Infiltrationsbecken zur künstlichen Grundwasseranreicherung.

Mehr erfahren

Feldkurs auf dem hydrogeologischen Testfeld in Hobrechtsfelde

Der Feldkurs im Rahmen des Moduls "Experimentelle Hydrogeologie" (Zur Modulbeschreibung) findet in diesem Jahr vom 19. bis 23. September 2022 auf dem Testfeld des FG Hydrogeologie in Hobrechtsfelde bei Bernau im Norden Berlins statt.

Im Fokus der Feldarbeiten steht die Anwendung verschiedene Methoden der Abflussmessungen, Pumpversuche, Slug-and-Bail-Tests sowie Grundwasserprobennahmen. Alle Versuche wurden durch die teilnehmenden Studierenden eigenhändig durchgeführt und die erhobenen Daten ausgewertet.

Mehr erfahren