Hydrogeologie
Hydrogeologie

Literaturverzeichnis zu SpreeWasser:N

zur Projektskizze „Adaption an Wasser-Extremereignisse (SpreeWasser:N)"

AG "Flussgebietsbewirtschaftung Spree-Schwarze Elster". (2019). Grundsätze für die länderübergreifende Bewirtschaftung der Flussgebiete Spree, Schwarze Elster und Lausitzer Neiße.

Bertule, M., Appelquist, L. R., Spensley, J., Trærup, S. L. M., & Naswa, P. (2018). Climate change adaptation technologies for water: A practitioner’s guide to adaptation technologies for increased water sector resilience. UNEP DTU Partnership. backend.orbit.dtu.dk/ws/portalfiles/portal/145967791/CC_Adaptation_technologies_for_water_red.pdf

Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Wasser (LAWA). (2007). Leitlinien für ein nachhaltiges Niedrigwassermanagement. www.umweltministerkonferenz.de/umlbeschluesse/umlaufBericht2007_14.pdf

Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Wasser (LAWA). (2017). Auswirkungen des Klimawandels auf die Wasserwirtschaft: Bestandsaufnahme, Handlungsoptionen und strategische Handlungsfelder. www.lawa.de/documents/lawa_auswirkungen_des_klimawandels_auf_die_wasserwirtschaft_1552292350.pdf

Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG). (2012). CORINE Land Cover 10 ha (CLC10) [Datensatz]. gdz.bkg.bund.de/index.php/default/open-data/corine-land-cover-10-ha-clc10.html

Bundesregierung. (2008). Deutsche Anpassungsstrategie an den Klimawandel. www.bmu.de/fileadmin/bmu-import/files/pdfs/allgemein/application/pdf/das_gesamt_bf.pdf

Bundesregierung. (2011). Aktionsplan Anpassung der Deutschen Anpassungsstrategie an den Klimawandel. www.bmu.de/fileadmin/bmu-import/files/pdfs/allgemein/application/pdf/aktionsplan_anpassung_klimawandel_bf.pdf

Climate Service Center Germany (GERICS). (2018). GERICS-Bundesländer-Check: Brandenburg. www.climate-service-center.de/imperia/md/content/csc/cordex/bundesland_berlin-brandenburg_version1.2.pdf

Climate Service Center Germany (GERICS). (2019). Klima-Ausblick Brandenburg. www.gerics.de/imperia/md/content/csc/projekte/projekte/klimaausblick_brandenburg_gerics_2019.pdf

Dassler, S. (4. Juli 2019). Wasserknappheit in Brandenburg: „Man muss ja nicht dreimal am Tag duschen oder den Pool neu füllen“. Tagesspiegel. www.tagesspiegel.de/berlin/wasserknappheit-in-brandenburg-man-muss-ja-nicht-dreimal-am-tag-duschen-oder-den-pool-neu-fuellen-/24522050.html

Deutsche Akademie der Technikwissenschaften (acatech). (2012). Georessource Wasser: Herausforderung Globaler Wandel: Ansätze und Voraussetzungen für eine integrierte Wasserressourcenbewirtschaftung in Deutschland. www.acatech.de/wp-content/uploads/2018/03/acatech_POSITION_Georessource_WEB.pdf

European Environment Agency (EEA). (2020). Meteorological and hydrological droughts. www.eea.europa.eu/ds_resolveuid/IND-105-en

Germer, S., Naumann, M., & Bens, O. (2011). Zur gegenwärtigen Situation der Fokusregion Berlin-Brandenburg. In R. F. Hüttl, R. Emmermann, S. Germer, M. Naumann, & O. Bens (Eds.), Globaler Wandel und regionale Entwicklung: Anpassungsstrategien in der Region Berlin-Brandenburg (pp. 15–25). doi.org/10.1007/978-3-642-19478-8

Gerstengarbe, F.-W., Badeck, F., Hattermann, F., Krysanova, V., Lahmer, W., Lasch, P., … Werner, P. C. (2003). Studie zur klimatischen Entwicklung im Land Brandenburg bis 2055 und deren Auswirkungen auf den Wasserhaushalt, die Forst- und Landwirtschaft sowie die Ableitung erster Perspektiven. Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung. www.pik-potsdam.de/research/publications/pikreports/.files/pr83.pdf

Grünewald, U. (2019). Die bergbaubeeinflusste Spree droht zu kollabieren. Wwt Modernisierungsreport 2019/20, 18–22.

Grünewald, U. (2020). Kohleausstieg 2.0 in der Lausitz: Eine gewaltige Herausforderung für die einzugsgebietsbezogene, länderübergreifende Wasserbewirtschaftung. Korrespondenz Wasserwirtschaft, 13(4), 214–219.

Handmer, J., Honda, Y., Kundzewicz, Z. W., Arnell, N., Benito, G., Hatfield, J., … Yan, Z. (2012). Changes in impacts of climate extremes: Human systems and ecosystems. In C. B. Field, V. Barros, T. F. Stocker, D. Qin, D. J. Dokken, K. L. Ebi, … P. M. Midgley (Eds.), Managing the risks of extreme events and disasters to advance climate change adaptation: A special report of working groups I and II of the Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC) (pp. 231–290). www.ipcc.ch/site/assets/uploads/2018/03/SREX-Chap4_FINAL-1.pdf

Kaltofen, M., Koch, H., & Schramm, M. (2005). Wasserwirtschaftliche Handlungsstrategien im Spreegebiet oberhalb Berlins. In F. Wechsung, A. Becker, & P. Gräfe (Eds.), Auswirkungen des globalen Wandels auf Wasser, Umwelt und Gesellschaft im Elbegebiet (pp. 242–259). Berlin: Weißensee.

Kaltofen, M., Koch, H., Schramm, M., Grünewald, U., & Kaden, S. (2004). Anwendung eines Langfristbewirtschaftungsmodells für multikriterielle Bewertungsverfahren: Szenarien des globalen Wandels im bergbaugeprägten Spreegebiet. Hydrologie und Wasserbewirtschaftung, 48(2), 60–70. www.hywa-online.de/tag/spree/

Köstner, B., Germer, S., & Heintzenberg, J. (2011). Umweltwandel und die Folgen für den Landschaftswasserhaushalt. In R. F. Hüttl, R. Emmermann, S. Germer, M. Naumann, & O. Bens (Eds.), Globaler Wandel und regionale Entwicklung: Anpassungsstrategien in der Region Berlin-Brandenburg (pp. 27–82). doi.org/10.1007/978-3-642-19478-8

Kumar, R., Samaniego, L., & Attinger, S. (2013). Implications of distributed hydrologic model parameterization on water fluxes at multiple scales and locations. Water Resources Research, 49(1), 360–379. doi.org/10.1029/2012WR012195

Landesamt für Umwelt (LfU). (2015). Bericht zur Grundwasserbeschaffenheit im Land Brandenburg 2006-2012. mluk.brandenburg.de/media_fast/4055/guetebericht_lgb.pdf

McCartney, M., & Smakhtin, V. (2010). Water Storage in an era of climate change: Addressing the challenge of increasing rainfall variability. International Water Management Institute. www.iwmi.cgiar.org/Publications/Blue_Papers/PDF/Blue_Paper_2010-final.pdf

Meredith, E. P., Ulbrich, U., & Rust, H. W. (2019). The diurnal nature of future extreme precipitation intensification. Geophysical Research Letters, 46(13), 7680–7689. doi.org/10.1029/2019GL082385

Möller, K., & Burgschweiger, J. (2008). Wasserversorgungskonzept für Berlin und für das von den BWB versorgte Umland (Entwicklung bis 2040). www.berlin.de/senuvk/umwelt/wasser/download/wvk2040.pdf

Orlowsky, B., Gerstengarbe, F.-W., & Werner, P. C. (2008). A resampling scheme for regional climate simulations and its performance compared to a dynamical RCM. Theoretical and Applied Climatology, 92(3–4), 209–223. doi.org/10.1007/s00704-007-0352-y

Pfletschinger, H., Prömmel, K., Schüth, C., Herbst, M., & Engelhardt, I. (2014). Sensitivity of vadose zone water fluxes to climate shifts in arid settings. Vadose Zone Journal, 13(1), vzj2013.02.0043. doi.org/10.2136/vzj2013.02.0043

Pohle, I., Koch, H., Zimmermann, K., Gädeke, A., Claus, T., Uhlmann, W., … Grünewald, U. (2016). Analyse von Wassermenge und Wasserbeschaffenheit für Klima- und Bewirtschaftungsszenarien: Aufbau und Nutzung einer Modellkaskade für das Spreeeinzugsgebiet. Hydrologie und Wasserbewirtschaftung, 60(3), 176–195. doi.org/10.5675/HyWa_2016,3_2

Quiel, K., Schöl, A., Kirchesch, V., Becker, A., & Fischer, H. (2013). Phytoplankton und Nährstoffumsatz im Elbestrom. In F. Wechsung, V. Hartje, S. Kaden, M. Venohr, B. Hansjürgens, & P. Gräfe (Eds.), Die Elbe im globalen Wandel: Eine integrative Betrachtung (pp. 513–536). Berlin: Weißensee.

Reinhardt, M. (2019). Der Vorrang der öffentlichen Wasserversorgung: Einfach-gesetzliche und verfassungsrechtliche Grundlagen, normative Umsetzung im geltenden Recht und Auswirkungen auf kommunizierende Rechtsbereiche. Institut für Deutsches und Europäisches Wasserwirtschaftsrecht. www.dvgw.de/medien/dvgw/leistungen/publikationen/dvgw-wasser-impuls-rechtsgutachten-vorrang-wasserversorgung-reinhardt.pdf

Samaniego, L., Kumar, R., & Attinger, S. (2010). Multiscale parameter regionalization of a grid-based hydrologic model at the mesoscale. Water Resources Research, 46(5), W05523. doi.org/10.1029/2008WR007327

Schindler, U., Steidl, J., Müller, L., Eulenstein, F., & Thiere, J. (2007). Drought risk to agricultural land in Northeast and Central Germany. Journal of Plant Nutrition and Soil Science, 170(3), 357–362. doi.org/10.1002/jpln.200622045

Schulze, K.-P. (15. November 2019). Haushaltsausschuss stellt Forschungsmittel zur Untersuchung der Folgen des Kohleausstiegs bereit [Pressemitteilung]. https://www.klaus-peter-schulze.de/lokal_1_4_395_Haushaltsausschuss-stellt-Forschungsmittel-zur-Untersuchung-der-Folgen-des-Kohleausstiegs-bereit.html

Umweltbundesamt (UBA). (8. Juni 2020). FKZ 3720 24 202 0: Wasserwirtschaftliche Folgen des Braunkohlenausstiegs in der Lausitz. Verwaltungsportal des Bundes. www.beta.bund.de/SharedDocs/DE/Bund-Importe/Ausschreibungen/eVergabe/332315.html

Wenkel, K.-O., Neumeyer, M., & Mirschel, W. (1986). Steueralgorithmus und BC-Projekt zur operativen Niederschlagbezogenen Steuerung des Beregnungseinsatzes. In K. Künkel, K.-O. Wenkel, F. Hoffmann, W. Mirschel, H. Kretschmer, R. Groth, … M. Dzingel (Eds.), Algorithmen und Parameter zur umweltschonenden Steuerung der Stickstoffversorgung bei Winterweizen sowie zur schlagspezifischen Steuerung des Beregnungseinsatzes (pp. 187–228).

World Water Council. (2009). Perspectives on water and climate change adaptation: Introduction, summaries and key messages. www.worldwatercouncil.org/sites/default/files/Thematics/Perspectives_on_Water_and_Climate_Change_Adaptation_Series_-_Introduction_Summaries_and_Key_Messages.pdf

Zink, M., Samaniego, L., Kumar, R., Thober, S., Mai, J., Schäfer, D., & Marx, A. (2016). The German drought monitor. Environmental Research Letters, 11(7), 074002. doi.org/10.1088/1748-9326/11/7/074002