Energie, Komfort und Gesundheit in Gebäuden

Grundlagen Heizung, Lüftung & Kälte (HLK)

Lehrinhalte

- Technische Gebäudeausrüstung, Energiewirtschaftliche Grundlagen
- Energiepolitik und Behaglichkeit -Klima, Gebäudehülle und Wärmeschutz
- Heizwärmebedarf und Heizlast
- Kühlbedarf und Kühllast
- Übersicht und Auslegung Heiz- und Kühlsystemen für Gebäude
- Raumluftströmungen Grundlagen
- Aufgaben und Einteilung der Lufttechnik, Einführung und Auslegung RLT-Anlagen
- Alternative Energien & Energieeinsparungen
- GEG (ehemals EnEV & EEWärmeG), Nachhaltigkeit
- Energie- und Versorgungskonzept auf verschiedenen Ebenen: Stadt, Gebäude, Raum

 

Lernergebnisse

Die Studierenden sollen:

- ausgehend von den Anforderungen des Menschen an sein Innenraumklima unter Berücksichtigung des Außenklimas die notwendigen Energie- und Stoffströme im Gebäude kennen,
- vereinfachte Berechnungsverfahren für die energetische Planung von Gebäuden beherrschen,
- ein wissenschaftliches und fachliches Wissen vorweisen und dieses auf die Praxis übertragen können,
- die Fähigkeit zur Literaturrecherche und zur wissenschaftlichen Diskussion verstärken (ggf. auch in englischer Sprache). Die Veranstaltung vermittelt: 20 % Wissen & Verstehen, 20 % Analyse & Methodik, 20 % Entwicklung & Design, 40 % Anwendung & Praxis