Handhabungs- und Montagetechnik

Stellenangebote am Fachgebiet Handhabungs- und Montagetechnik

Wiss. Mit­ar­bei­ter*in (d/m/w) - Ent­gelt­gruppe 13 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len

Wir suchen eine tech­ni­kaf­fine Per­son, die sich in der Pro­duk­ti­ons­tech­nik und Mecha­tro­nik wie­der­fin­det, und die sich in der hoch­pro­duk­ti­ven und feh­ler­ro­bus­ten Auto­ma­ti­sie­rung von bis­her unge­lös­ten Kom­mis­sio­nier-, Ein­lege- und Trans­fer­pro­zes­sen mit neu­ar­ti­gen mecha­tro­ni­schen Ansät­zen ein­brin­gen und ent­wi­ckeln möchte. Ins­be­son­dere adres­siert das Auf­ga­ben­spek­trum die Berei­che „Ent­wick­lung mecha­tro­ni­scher Greif-, Halte- und Ver­ein­ze­lungs­ein­rich­tun­gen mit Sen­so­rik/Akto­rik“, „Auto­ma­ti­sier­tes Ent­wir­ren kom­ple­xer Teile aus unstruk­tu­rier­ter Anlie­fe­rungs­si­tua­tion, Ver­ein­zeln und pass­ge­naues Ein­le­gen“. Zu die­sem The­men­feld ist eine Per­son mit Affi­ni­tät zu indus­trie­na­hem Pro­jekt­kon­text gesucht.

Ansprechpartner:
Sabine Lange - sabine.lange(at)tu-berlin.de

Kennziffer:
V-400/22

Ende der Bewerbungsfrist:
15.07.2022

Dokument zum Download

Wiss. Mitarbeiter*in (d/m/w) - Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen

Teilzeitbeschäftigung ist ggf. möglich

Möchten Sie Teil unseres Teams werden? Wir suchen langfristig neue Mitarbeiter, die gemeinsam mit uns an aktuellen Themen wie der Batterieproduktionstechnik, Robotik und künstlichen Intelligenz und Kreislaufwirtschaft im Bereich der Handhabungs- und Montagetechnik forschen und einen Beitrag zum wissenschaftlichen Fortschritt und innovativen technischen Lösungen leisten.

Als wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in unterstützen wir Sie in Ihrer Kompetenzentwicklung und Ihrer Promotionsabsicht an der TU Berlin durch hervorragendes wissenschaftliches Umfeld, hands-on Projekterfahrungen, internationale Vernetzung in Wissenschaft und Industrie, regelmäßige Betreuung, konkretes Training wissenschaftlicher Fähigkeiten und unsere Unterstützung Ihrer längerfristiger Karriereperspektiven.

Erwartet wird:

  • Ein zum Einstellungsdatum erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom oder Äquivalent) in Maschinenbau, Produktionstechnik oder ITM/CES.
  • Bereitschaft, sich in die Fortentwicklung des Themenfelder am Fachgebiet einzubringen
  • Hohes Maß an Selbstorganisationsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein bei der Übernahme, Durchführung von Aufgaben
  • Antizipationsfähigkeit, Kommunikationsstärke und Teamorientiertheit
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • adäquate wissenschaftliche Ausdrucksweise

Bei Interesse melden Sie sich mit den üblichen Unterlagen per E-Mail an

Prof. Dr.-Ing. Franz Dietrich

f.dietrich(at)tu-berlin.de

Studentische Hilfskraft (m/w/d) 40-80h/Monat

Möchten Sie Teil unseres Teams werden? Wir suchen langfristig neue studentische Hilfskräfte, die uns unterstützen an aktuellen Themen wie der Batterieproduktionstechnik, Robotik und künstlichen Intelligenz und Kreislaufwirtschaft im Bereich der Handhabungs- und Montagetechnik zu forschen und einen Beitrag zum wissenschaftlichen Fortschritt und innovativen technischen Lösungen zu leisten.

Was wir bieten:

  • Vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • Spannende und zukunftsorientierte Projekte
  • Agiles Team und flexible Arbeitszeiten
  • Unterstützung bei der beruflichen Weiterentwicklung

Erwartet wird:

  • Hohes Maß an Eigenständigkeit und Zuverlässigkeit
  • Verbindliches und freundliches Auftreten
  • Mindestens gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch, jeweils in Wort und Schrift

 

Sie sind interessiert? Dann schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen inkl. Lebenslauf, Immatrikulationsbescheinigung und aktueller Notenübersicht per Mail an

Prof. Dr.-Ing. Franz Dietrich

f.dietrich(at)tu-berlin.de