Handhabungs- und Montagetechnik
ENUnfortunately the webpage is not available in the language you have selected.
Handhabungs- und Montagetechnik

Mikromontagetechnik

Termine

OrtHybrid (Online + Sprechstunden vor Ort)
(siehe ISIS-Kurs)
Erster Termin21.10.2021
10:00 Uhr
Einführungsveranstaltung zur Übungtba

Ansprechpartner

Sezer Solmaz

+49 30 314-25117
solmaz(at)tu-berlin.de

Dauer des Moduls

Das Modul kann in 1 Semester abgeschlossen werden.

Arbeitsaufwand

Präsenz: 90 h
Vor-/Nachbereitung: 90 h

Der Aufwand des Moduls summiert sich zu 180.0 Stunden. Damit umfasst das Modul 6 Leistungspunkte.

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.

Voraussetzung für die Teilnahme

Verpflichtende VoraussetzungenSehr gute Deutschkenntnisse auf Niveau C1 in Schrift und Sprache.
 Erfolgreiches Bestehen der Einstiegsaufgabe zur Einordnung der ingenieurtechnischen Grundausbildung. Die Einstiegsaufgabe wird in der ersten Vorlesung des Semesters vorgestellt.

Anmeldung

Für die Vorlesung ist eine Anmeldung über ISIS erforderlich, der Link ist unter isis.tu-berlin.de/course/view.php finden. Für das Modul ist eine Anmeldung über QISPOS erforderlich. Für die projektorientierte Übung werden die Anmeldeformalitäten in der ersten Vorlesung bekanntgegeben.
Das Modul ist nicht auf eine Anzahl Studierender begrenzt. Die Platzvergabe erfolgt gemäß den Bestimmungen §36, AllgStuPO.

Hinweis zum Wintersemester 2021/22:
Es ist geplant das Modul als Online-Veranstaltung anzubieten. Informationen zum Ablauf können dem ISIS Kurs entnommen werden.

Lehrmodul mit 6 Leistungspunkten nach ECTS. 

LehrveranstaltungLV-ArtLPSWSP/W/WPSemester
MikromontageVL32Pjedes
MikromontageUE32Pjedes
(VL: Vorlesung, UE: Übung, IV: integrierte Veranstaltung, LP: Leistungspunkte, SWS: Semesterwochenstunden, P: Pflicht, W: Wahl, WP: Wahlpflicht)

Link zum Modul auf Moses - Die Modulverwaltung der TU Berlin

Lehrinhalte

Die Vorlesung fokussiert die anwendungsorientierte Mikromontage aus den Bereichen Mikrosystemtechnik, Messtechnik, Mikro-Antriebstechnik. Mit Bezug zu den Grundlagen konventioneller Montageeinrichtungen und -prozesse werden aktuelle Entwicklungen der Digitalisierung von Montageprozessen vermittelt. Insbesondere werden Montageprozesse der Einzelfertigung sowie der Serienfertigung gelesen, da diese die Vermittlung der grundsätzlichen Prinzipien ermöglicht.

Lernergebnisse

Nach erfolgreichem Modulabschluss besitzen die Studierenden

  • Kenntnisse über Mikromontage von Baugruppen und Systemen
  • Kenntnisse über die Anwendung von Mikromontageeinrichtungen der Mikrosystemtechnik und der Mikro- und Nanotechnik
  • Anwendungsorientierte Kenntnisse zu Mikromontageprozessen in der Messtechnik sowie der Mikro-Antriebstechnik

Lehr- und Lernform

Vorlesung: Darstellung der Inhalte an Beispielen aus aktuellen Prozessen der Mikromontage in der Produktion

Der notwendige Leistungsumfang von 6 LP für das Modul Mikromontagetechnik muss durch die Pflichtveranstaltung VL und UE erbracht werden.
 

Anerkennung

Das Modul wird auf folgenden Modullisten verwendet:

  • Biomedizinische Technik (Master of Science)
  • Computational Engineering Science (Informationstechnik im Maschinenwesen) (Master of Science)
  • Maschinenbau (Master of Science)
  • Physikalische Ingenieurwissenschaft (Master of Science)
  • Produktionstechnik (Master of Science)

Literaturhinweise

Für dieses Modul wird es kein Skript geben und es wird keine Literatur empfohlen.