ENUnfortunately the webpage is not available in the language you have selected.
Handhabungs- und Montagetechnik

News

#Researchers und #Students, die aus #Ukraine fliehen

#Researchers und #Students, die aus #Ukraine fliehen 🏃 ♀️ mussten: Die TU Berlin bietet Unterstützung an. Das unterstützen wir. Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Themen.

Es ist wahrscheinlich nicht das Dringendste, was in einer so kritischen Flüchtlingssituation nötig sein könnte. Es ist wahrscheinlich nicht sehr viel, was wir im Moment anbieten können. Bitte betrachten Sie es zumindest als Zeichen der Solidarität von unserem Team.

Fühlen Sie sich eingeladen, mit uns in Kontakt zu treten, wenn Sie sich für das deutsche Wissenschaftssystem interessieren, insbesondere für einen der folgenden Bereiche:

👉🏻 Engineering-bezogene Themen: Produktionstechnik, Produktionsautomatisierung, BatterieProduktion, Industrierobotik, mechanische Konstruktion, Mechatronik, 3Dmodellierung im Blender.

👉🏻 IT-bezogen: Künstliche Intelligenz für die Produktionstechnik, Cloud-Architekturen für die Produktionstechnik, Echtzeit-Programmierparadigmen.

👉🏻Mathematikbezogen: Modellierung und Optimierung für Kinematik und Dynamik von Maschinen & Robotern, Software zur Unterstützung digitaler Mitarbeiter.

Nehmen Sie insbesondere Kontakt mit uns auf, wenn Sie mit uns zusammenarbeiten möchten oder als Gastwissenschaftler an unserem Labor in Berlin teilnehmen möchten. Unsere Teammitglieder mit ihrer freundlichen Sharing- und Caring-Einstellung bieten Ihnen eine sichere Arbeitsumgebung, Internet, Computerzugang und einen Austausch über unsere Forschungsaktivitäten (wo Sie Teil sein und mitveröffentlichen können, wenn Sie möchten). Wenn Sie Ihre eigene Forschung in einem Bereich fortsetzen möchten, der in der Nähe von dem liegt, was wir tun, lassen Sie es uns auch wissen.

Technische Universität Berlin hat ein Unterstützungsprogramm für ukrainische Flüchtlinge gestartet, das uns einen Rahmen gibt, von dem aus wir beginnen können: https://lnkd.in/dkExQRMU

https://lnkd.in/d_6g_4aS ist eine großartige Ressource für Gastpositionen von Flüchtlingen in ganz Europa. Wenn Sie ein Forschungsgruppenleiter sind, sollten Sie eine Stelle dort in Betracht ziehen.

Prof. Dr.-Ing. Franz Dietrich und Team TU Berlin Handling and Assembly Technology Research

#StandWithUkraine

 

Quelle: LinkedIn