Technische Universität Berlin

Internationale Fördermöglichkeiten im Bereich Forschung

Was, wenn die geeigneten Forschungspartner*innen nur weltweit zu finden sind? Die Technische Universität Berlin unterstützt ihre Forscher*innen ausdrücklich in dem Ansatz, internationale Forschungskooperationen aufzubauen. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der Förderung von Forschungskooperationen mit den strategischen Partnerinnen der Universität:

  • Technische Universität Warschau
  • Polytechnikum Mailand
  • NTNU Trondheim
  • Technische Universität Wien
  • Polytechnische Universität St. Petersburg
  • University of Technology Sydney

Ansprechpartner*innen

Anschubfinanzierungen in Form von Reisekosten sowie Aufenthaltskosten für Gäste können Sie im Referat Internationale Wissenschaftskooperationen im Büro für Internationales beantragen.

Sie kennen Ihre Projektpartner*innen bereits und sind konkret auf der Suche nach Drittmitteln für ein internationales Projekt? Dann berät Sie der Servicebereich Forschung.

Zusätzlich zu den oben genannten Möglichkeiten finanzieren unter anderem die folgenden Institutionen ausgewählte internationale Projekte: