Flugmechanik, -regelung und Aeroelastizität

Angewandte Flugmechanik und Flugregelung

Inhalt

Das Modul Angewandte Flugmechanik und Flugregelung ist ein vertiefendes Projektmodul für interessierte Studierende die ihre erworbenen Kenntnisse aus den Modulen Flugmechanik I-II sowie Flugregelung auf ein fliegendes System anwenden und vertiefen möchten. In einer einführenden Veranstaltung werden die Projektaufgaben vorgestellt. Während des Semesters werden die Studierenden von Mentoren (Mitarbeiter des Fachgebiets) in ihren jeweiligen Projektgruppen betreut. Die Studierenden erarbeiten Lösungen für ihre Projektaufgaben mit Hilfe eines unbemannten Luftfahrzeugs. Je nach Aufgabe müssen Methoden zur Messung oder Regelung entwickelt und in Flugversuchen erprobt werden. Die Gesamtnote setzt sich aus einem Zwischenpräsentation sowie einer Abschlusspräsentation und einem wissenschaftlichen Paper zur Projektaufgabe zusammen.

Organisation

SemesterSommersemester
SpracheEnglisch
Tag/UhrzeitDonnerstag 14:15-17:45
RaumF 326 (PC-Pool)
DozentProf. Dr.-Ing. Flávio Silvestre; Dr. Pedro J. González
ÜbungsleiterSutej Singh, M.Sc.; Christopher Ruwisch, M.Sc.
PrüfungsformPortfolio: Zwischen- und Abschlusspräsentation und wissenschaftliches Paper
ZulassungskriteriumKeine