Abteilung III - Finanzen

Ehrungen und Preise

Jedes erhaltene Preisgeld ist vom Preisträger / der Preisträgerin umgehend nach Erhalt mit Höhe und Zuflusszeitpunkt an die Personalstelle (Abteilung II) zwecks lohn- bzw. einkommensteuerrechtlicher Prüfung zu melden (vgl. Rundschreiben).

Dies gilt auch, wenn das Preisgeld im Nachhinein an die TU gespendet wird.

Ausnahmen:

  • Preise für Lebenswerk/Gesamtschaffens=Ehrung der Persönlichkeit, nicht der beruflichen Leistung
  • direkt an die TU ausgezahlte Preisgelder